Carl Zeiss Meditec erzielte in den ersten drei Quartalen 2018 einen Umsatz von €926,3 Mio (VJ: €865 Mio) und ein Ebit von €134,8 Mio (VJ: €133 Mio). Das EPS beläuft sich auf €0,92 pro Anteil (VJ: €1,10). Der Konzern bestätigt die Jahresprognose inklusive neuer Umsatzziele für das Gesamtjahr 2018. (Quelle: Guidants News)

ANZEIGE

Carl Zeiss Meditec befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Ab August 2015 spielte sich diese Bewegung in einem Trendkanal ab. Die Aktie brach Anfang Juli über die obere Begrenzung dieses Kanals aus. Sie setzte sich in den letzten Wochen sogar immer weiter von der Trendkanaloberkante ab. Diese Trendlinie liegt aktuell bei ca. 64,97 EUR.

Das Chartbild der Aktie von Carl Zeiss Meditec macht weiterhin einen bullischen Eindruck. Die Rally ist zwar recht extrem, aber noch immer völlig intakt. Weitere Kursgewinne bis möglicherweise sogar 87,50 EUR lassen sich aus dem Ausbruch aus dem Trendkanal nach oben ableiten. Ein Rückfall in den Trendkanal, wofür aktuell ein Wochenschlusskurs unter 64,97 EUR notwendig wäre, würde das Chartbild aber deutlich eintrüben. In diesem Fall müssste mit einer größeren Korrektur gerechnet werden.

Carl Zeiss Meditec