Nachdem dritten "Versagen" an der 200 EUR-Marke war es dann soweit. Die längst überfällige Korrektur schlug auf voller Breitseite bei der Aktie des Medizintechnik-Unternehmens aus Jena durch. Binnen weniger Tage verloren die Papiere mehr als 20 % an Wert. Betrachtet man allerdings die vorangegangen Entwicklung, verwundert dies nicht wirklich. Im heutigen Handel kommt es nun wieder zu stärkeren Käufen. Wie sind diese einzuordnen?

EMA200 als Einfallstor für Rebound-Trader

Wurde die potenzielle Unterstützung bei 161,25 - 162,80 EUR gestern noch gerissen, erfolgt wie gerufen die Gegenattacke am EMA200 mit einem Tagesplus von +3,44 %. Sofern es nun nicht zu erneuten Verlusten und einem neuem Zwischentief kommt, könnte hieraus eine kurzfristige Gegenbewegung mit den Kurszielen 176,10 EUR sowie 182,50 EUR erwachsen. Möchte man auf dieses Szenario spekulieren, würde sich eine Absicherung am heutigen Tagestief ergeben.

Rutschen die Wertpapiere allerdings wieder ab und 157,35 EUR werden per Tagesschlusskurs unterschritten, wäre dieses spekulative Turnaround-Szenario dahin. Stattdessen wäre mit einer weiteren Abwärtsbewegung Richtung 147,15 EUR zu rechnen.


Fazit: Die heutige Reaktion am EMA200 kommt für die Carl-Zeiss-Aktie wie gerufen. Für risikoaffine Trader ergibt sich daher eine antizyklische und kurzfristige Einstiegschance, sofern die Tagesgewinne im Handelsverlauf nicht wieder komplett abvekauft werden. Verpufft jedoch diese bullische Dynamik wieder, können ab Kursen unter 157,35 EUR weitere Short-Trades eröffnet werden.


Carl Zeiss - Aktie

Weitere interessante Artikel:

Dieser Umwelt-Aktie droht jetzt eine größere Korrektur

TRATON - Das sieht ganz und gar nicht aus

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.