• Carnival Corp. - Kürzel: CVC1 - ISIN: PA1436583006
    Börse: NYSE / Kursstand: 31,055 $

Wie bereits die in der Vorwoche vorgestellte Royal Caribbean Cruises ist auch Carnival ein Betreiber von Kreuzfahrten. Bei Carnival handelt es sich aber um den Marktführer. Bekannt ist das Unternehmen hierzulande vor allen Dingen durch AIDA Cruises.

2021 wird es fundamental wenig überraschend noch durchwachsen laufen. Analysten erwarten einen operativen Verlust von rund 4,8 Mrd. USD. Für 2022 sieht das Management aber bereits eine starke operative Entwicklung. So liegen die Buchungen mit Stand März 2021 höher als im damals sehr starken ersten Quartal 2019. Im ersten Quartal 2021 fiel noch ein hoher Verlust von 2 Mrd. USD an. Die liquiden Mittel beliefen sich Ende März auf 11,5 Mrd. USD, allerdings stehen diesen langfristige Verbindlichkeiten von sage und schreibe über 26 Mrd. USD gegenüber. Anleger, die auf eine solide Bilanz Wert legen, müssen um diesen Sektor also zwangsläufig einen großen Bogen machen.

Wir blicken auf das langfristige Bild im Monatschart. Bereits vor dem Coronacrash war die Aktie in einer Korrektur festgehangen. Der Bruch der Unterstützung bei 40,50 USD stellte den charttechnischen "Knock-out" dar. Im Tief lag der Kurs bei 8,00 USD, hat sich seiter wieder fast vervierfacht.

CARNIVAL-Der-Kursalarm-bzw-das-Schiffshorn-hat-geläutet-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1

Im Tageschart hat sich eine Range zwischen 30,63 und 24,29 USD ausgebildet. Ausgehend von der grünen Unterstützungszone löste sich die Aktie im Mai wieder nach oben und erklimmt heute ein neues Jahreshoch. Der Widerstand bei 30,63 USD ist damit Geschichte. Bleibt es bei der impulsiven Aufwärtsbewegung bzw. wird der Ausbruch in den kommenden Tagen bestätigt, lautet das kurzfristige Ziel 33,50 USD. Mittelfristig bildet die Abrisskante aus dem Monatschart zusammen mit einem Gap zwischen 41,65 und 39,92 USD eine wichtige Zielzone.

30,63 USD dienen von nun an als Unterstützung. Absicherungen bieten sich unter dem Zwischentief bei 26,74 USD oder konservativer unter 24,29 USD an.

Fazit: Die Re-Opening-Stocks werden am Markt weiter gespielt. Neben Hotelketten und Casinobetreibern sind auch die Aktien der Kreuzfahrtunternehmen interessant. Das Papier von Carnival kann mittelfristig einen Zielbereich um 40 USD ansteuern, solange die Marke von 24,29 USD nicht mehr unterschritten wird.

Jahr 2020 2021e* 2022e*
Umsatz in Mrd. USD 5,59 3,68 18,01
Ergebnis je Aktie in USD -13,20 -5,51 0,15
KGV - - 207
Dividende je Aktie in USD 0,50 0,00 0,00
Dividendenrendite 1,61 % 0,00 % 0,00 %
*e = erwartet
CARNIVAL-Der-Kursalarm-bzw-das-Schiffshorn-hat-geläutet-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
Carnival-Aktie

Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier. Schauen Sie sich in diesem Zusammenhang unbedingt auch unseren neuen Zertifikate-Modus im Charting an. So leicht ging Derivate-Trading noch nie von der Hand!