• Caterpillar Inc. - Kürzel: CAT1 - ISIN: US1491231015
    Börse: NYSE / Kursstand: 141,050 $

In der Chartbesprechung vom 14.11 (CATERPILLAR - Turbulenzen voraus?) wurde folgendes Szenario beschrieben:

"Verleiht dieser Kreuzwiderstand den Bären neue Kraft, so könnte eine kurzfristige Korrektur bis zur nächsten Unterstützung bei 140 USD laufen. Dort könnten die Bullen zum Gegenangriff blasen und zumindest die Abwärtstrendlinie erneut attackieren."

Dieses Setup wurde erfüllt. Nach der Analyse nahmen die Verkäufe zu und erreichten in ihrem Tief 140,1 USD. Von diesem Punkt aus wurden höhere Kursstände erreicht, die jedoch in den letzten Tagen abverkauft wurden. Somit wurde das Ziel die Abwärtstrendlinie zu attackieren nicht ganz erreicht. Seit dem gestrigen Tagesreserval zeigt die Aktie jedoch erneut bullische Tendenzen. Könnte jetzt der zweite Versuch unternommen werden und eine Rally gestartet werden?

Charttechnischer Ausblick

Aktuell notiert der Wert in der vorbörslichen Indikation bereits bei 141,7 USD und könnte damit erneut die 140 USD als Unterstützung bestätigt haben.

CATERPILLAR-Rally-voraus-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
Caterpillar-Aktie Indikation

Sollten heute nach Börseneröffnung und im Folge des Handelstages keine plötzlichen Verkäufe auftreten und die Aktie weiter nach oben klettern, so würde dies das folgende bullisches Szenario eröffnen. Ein erstes Ziel wäre die kurzfristige Abwärtstrendlinie bei circa 145 USD, gefolgt von der langfristigen Abwärtstrendlinie bei ungefähr 147,7 USD. Darüber liegt das letzte Verlaufshoch und die obere Begrenzung der bereits in der vorherigen Analyse aufgezeigten Trompetenformation. Hier könnte es erneut zu einigen Turbulenzen kommen, da dieser Bereich einen Clusterwiderstand bildet. Diese drei Widerstände im Bereich von 145,7-150 USD gilt es zu überwinden, um auch das mittelfristige Ziel von 159 USD erreichen zu können.

Deshalb wäre es ein Traum für bullisch orientierte Anleger wenn es gelingen sollte diesen Widerstand zu knacken.

Ein Stop beim Handeln dieses Setups sollte bei maximl 138 USD platziert werden. Hier hätte man noch etwas Luft, falls erneut die 140 USD-Marke angelaufen sollte. Gerät die Aktie jedoch weiterhin unter Druck und fällt auch unter den EMA50 bei 138 USD, so wären alle Longbestrebungen erstmal vom Tisch. Ein Kursziel wäre in diesem Fall die Kumulatiosunterstützung im Bereich bei 133-134 USD, die aus einem horizontalem Support, EMA200 und dem 38,2 %-Retracement besteht (Strecke 111,8-148,5 USD).

CATERPILLAR-Rally-voraus-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-2
Caterpillar-Aktie