• Caterpillar Inc. - Kürzel: CAT1 - ISIN: US1491231015
    Börse: NYSE / Kursstand: 219,460 $

Caterpillar Inc. ist ein weltweit präsenter Hersteller und Anbieter von Bau- und Bergbautechnik, Diesel- und Erdgasmotoren sowie industrieller Gasturbinen und Diesellokomotiven. Zu den bekanntesten Marken gehören unter anderem Caterpillar, Perkins, Cat und FG Wilson. Die Produkte des Unternehmens umfassen Baggerlader, Radlader, Kettendozer, Bagger jeglicher Größenordnung, Motorgrader und Rohrverleger sowie Baumaschinen für den Untertagebau sowie die Straßenbau- und Forstindustrie.

Blick auf die Fundamentaldaten: Nicht billig

Caterpillar soll nach aktuellen Schätzungen in diesem Jahr 9,68 USD je Aktie verdienen. Das wäre nach dem pandemiebedingten Einbruch im letzten Jahr ein deutlicher Sprung. Allerdings wäre das weniger als 2019. Damals verdiente der Konzern 10,85 USD je Aktie. Erst in 2022 soll dieser Rekordgewinn übertroffen. Aktuell liegen die Schätzungen für dieses Jahr bei 11,73 USD.

CATERPILLAR-Wie-steht-es-um-die-Aktie-des-Anbieters-von-Bau-und-Bergbautechnik-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1

Bei einem gestrigen Schlusskurs von 219,46 USD ergibt sich damit ein 2021er KGV in Höhe von 20,23 und ein 2022er KGV in Höhe von 18,71. In den allermeisten Jahren wurde Caterpillar zu einem KGV unter 20, teilweise sogar sehr deutlich darunter gehandelt. Insofern sind KGVs um 20 eher auf der teuren Seite.

Der Umsatz erreichte im Jahr 2012 einen Rekord bei 63,07 Mrd. USD. Von diesem Rekord ist der Konzern weit entfernt. Für dieses Jahr wird ein Umsatz in Höhe von 48,32 Mrd. geschätzt, im nächsten Jahr soll er bei 53,64 Mrd. USD liegen.

Die Dividende wird seit über 20 Jahren jedes Jahr erhöht, auch wenn die Steigerungen anfangs eher symbolischer Natur waren. Für das laufende Jahr soll es zu einer Ausschüttung in Höhe von 4,50 USD kommen, im nächsten Jahr soll die Dividende bei 4,79 USD liegen.

Analysteneinschätzungen: Leichter Optimismus

Zum aktuellen Zeitpunkt liegen 27 Eischätzungen vor. Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 244,27 USD und damit 11,30 % über dem gestrigen Schlusskurs.

12 Analysten/-innen bewerten die Aktie positiv. (10mal Kaufen/2mal Übergewichten). 12 Einschätzungen fallen neutral aus. 3 Häuser sehen den Wert negativ (1mal Untergewichten, 2mal Verkaufen).

Charttechnische Situation: Sehr gut gelaufen

Die Caterpillar-Aktie befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. In dieser Bewegung kam es immer wieder zu starken Anstiegen und zu längeren Korrekturen. Die letzte Korrektur startete im Januar 2018 nach einem Hoch bei 173,24 USD und führte die Aktie im März 2020 auf ein Tief bei 87,50 USD.

CATERPILLAR-Wie-steht-es-um-die-Aktie-des-Anbieters-von-Bau-und-Bergbautechnik-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2

Anschließend startete eine steile Rallyphase. Am 09. November 2020 kam es erstmals zu einem Anstieg über das Allzeithoch aus dem Januar 2018. Am 10. Mai 2021 erreichte der Wert ein Hoch bei 245,78 USD. Anfang Juni kam es zu einem Ausbruchsversuch über dieses Hoch. Trotz eines neuen Allzeithochs bei 246,69 USD scheiterte dieser Versuch.

Anschließend geriet der Wert unter Druck und bildete eine kleines Doppeltop aus. Die Nackenlinie dieser Formation liegt bei 231,94 USD. Das rechnerische Ziel aus dieser Formation liegt bei 218,07 USD. Dieses Ziel ist bereits abgearbeitet. Allerdings hat die Aktie auch ihren Aufwärtstrend seit März 2020 durchbrochen. Dieser Trend bildet zusammen mit der Nackenlinie des Doppeltops und dem EMA 50 einen wichtigen Widerstandsbereich zwischen 231,94 USD und 232,90 USD.

Charttechnischer Ausblick: Chartbild wirkt angeschlagen

Die Caterpillar-Aktie könnte sich in den nächsten Tagen etwas erholen und an den Widerstandsbereich zwischen 231,94 und 232,90 USD ansteigen. Solange die Aktie aber darunter notiert, droht der Übergang in einer größere Korrektur. In diesem Fall könnte der Wert in Richtung 173,24-166,03 USD zurücksetzen. Das wäre im langfristigen Kontext aber immer noch bullisch. Denn ein solcher Rücksetzer würde die Aktie „nur“ auf das letzte große Zwischenhoch zurückführen.

Sollte der Wert allerdings über den Widerstandsbereich ausbrechen, bestünde die Chance auf einen Ausbruch auf ein neues Allzeithoch. Und sollte dieser gelingen, würde sich der Aktie Aufwärtspotenzial bis an die obere Begrenzung der langfristigen Aufwärtsbewegung eröffnen. Diese liegt aktuell bei ca. 312,50 USD.

Fazit: Teure Aktie im Korrekturmodus

Die Caterpillar-Aktie ist durch den Anstieg in den letzten Monaten teuer geworden. Aus fundamentaler Sicht ist daher der Spielraum für eine weitere Rally begrenzt. Aus charttechnischer Sicht wirkt das Chartbild auf Sicht von mehreren Wochen angeschlagen. Eine Korrekturbewegung deutet sich an. Diese würde die Aktie auch wieder etwas billiger machen. Somit deutet vieles auf eine weitere Korrektur hin, die aber wohl die langfristige Rally nicht gefährden wird.

CATERPILLAR-Wie-steht-es-um-die-Aktie-des-Anbieters-von-Bau-und-Bergbautechnik-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-3
Caterpillar -Aktie