• CECONOMY AG - Kürzel: MEO - ISIN: DE0007257503
    Börse: XETRA / Kursstand: 4,279 €

Das Fazit der jüngsten (Pfeil türkis im Tageschart unten) Betrachtung von vor zwei Wochen ("CECONOMY - Vorsicht, Rutschgefahr") lautete wie folgt: "Damit steigt nun erneut die Wahrscheinlichkeit einer erneuten dynamischen Verkaufswelle in den Bereich 3,75 bis 4,00 EUR. Erst ein Tagesschlusskurs oberhalb des EMA50 im Tageschart bei aktuell 4,76 EUR entspannt die prekäre Chartsituation für die Bullen wieder ein wenig, bis dahin dominieren die Abwärtsrisiken."

Den Käufern geht die Luft aus

Nach der Analyse bröckelte der Aktienkurs der Ceconomy AG weiter ab und fiel am vergangenen Freitag auf den tiefsten Stand seit Februar. Richtig Dynamik konnte allerdings auf der Unterseite zuletzt nicht mehr entwickelt werden.

Der Weg des geringsten Widerstands ist allerdings weiter Südwärts in den Bereich 3,75 bis 4,00 EUR, aus charttechnischer Sicht gibt es keinen Grund, von diesem präferierten Szenario abzuweichen, auch wenn nach dem neuen Bewegungstief zunächst wieder mit Schnäppchenkäufern zu rechnen ist.

Erst oberhalb von 4,75 EUR hellt sich das Chartbild wieder entscheidend auf, bis dahin dominieren die Abwärtsrisiken bei Ceconomy.

Detaillierte Analysen am Morgen, angeregte Diskussionen bis spät in den Abend – bedeutet am Ende des Tages: Erfolg an der Börse. Werden Sie Teil einer ausgesprochen starken Community und handeln Sie im Team die beliebtesten Anlageprodukte. Jetzt Eisbär Trading Lounge abonnieren

CECONOMY-Tiefster-Stand-seit-Februar-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Ceconomy Aktie (Chartanalyse Tageschart)