Celesio - WKN: CLS100 ISIN: DE000CLS1001

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 15,91 Euro

    Im Mai konnten die Käufer in Celesio für einen Ausbruch aus der monatelangen Dreieckskonsolidierung nach oben initiieren und so für ein größeres Kaufsignal sorgen. Bis auf 18,00 Euro zogen die Kurse im Juli noch an, wo es dann jedoch volatil wurde. Zunächst folgte der Pullback zurück an das Ausbruchsniveau, welcher klassisch „perfekt“ wieder gekauft wurde. Die Kraft der Bullen reichte aber nicht aus, um die Aktie direkt auf ein neues Hoch zu treiben. Damit scheint Celesio im mittelfristig bullischen Umfeld erneut zu konsolidieren. Solang die Kurse dabei nicht unter 14,75 – 14,35 Euro zurückfallen, wäre mit neuen Hochs oberhalb von 18,00 Euro zu rechnen. Ein nächster Widerstand läge dann beginnend ab ca. 19,60 Euro.

    Kursverlauf vom 09.05.2011 bis 30.08.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.