Celesio AG - WKN: CLS100 ISIN: DE000CLS1001

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 24,56 Euro

    Rückblick: Die Aktien von Celesio halten sich trotz deutlicher Widerstände im Bereich von 24,80 Euro erstaunlich gut. Zwar kam es an der hier liegenden mittelfristigen Abwärtstrendlinie und dem horizontalen Widerstandsniveau in den vergangenen Tagen immer wieder zu Gewinnmitnahmen, jedoch blieben deutlichere und vor allem nachhaltige Verkäufe bisher aus. Gleichzeitig machen sich die Bullen heute nun daran, zumindest schon einmal die Abwärtstrendlinie nach oben zu durchbrechen und damit einen ersten Grundstein für ein Ende der Konsolidierung zu legen.

    Charttechnischer Ausblick: In der Celesio Aktie zeigt sich relative Stärke und dies bringt die Bullen zunehmend in eine bessere Situation. Bisher verpassten die Verkäufer ihre Chance, die Erholung zu beenden und mit dieser Schwäche seitens der Bären wären kurzfristig weitere Kursgewinne bis auf 26,75 – 27,00 Euro möglich. Hier wartet dann jedoch die oberen Trendkanalbegrenzung auf die Bullen, die für eine Korrektur sorgen könnte.

    Fällt die Aktie hingegen unter 23,45 Euro zurück, wäre eine solche bereits direkt zu erwarten. Abgaben bis auf 22,11 Euro dürften dann folgen.

    Kursverlauf vom 29.07.2009 bis 06.04.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    traderscamp 2021 – Neues vom Börsenspiel: Derivate sind ein wichtiger Teil des traderscamps. Dirk Heß von der Citi erklärt, was man unter diesem Begriff versteht, und gibt einen Überblick über die gängigsten Derivate und ihre Einsatzmöglichkeiten. Dazu kommen Exkurse zu den Themen Hebelwirkung und Risikominimierung. Zum Video