Celesio AG - WKN: CLS100 ISIN: DE000CLS1001

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 18,55 Euro

    Rückblick: Von Mai bis in den September hinein zeigte sich in der Celesio Aktie deutliche Schwäche und die Kurse fielen bis auf ein Tief bei 15,95 Euro zurück. Dort zeigte sich zunächst jedoch verhaltenes Kaufinteresse, mit welchem der Ausverkauf gestoppt werden konnte. Aber erst am 11. Oktober konnte die sich gebildete Seitwärtsbewegung nach oben hin aufgelöst und damit ein erstes Kaufsignal generiert werden. Seit dem befindet sich die Aktie in einem zumindest kurzfristigen Aufwärtstrend und erreichte hier jüngst den Widerstand bei 18,95 Euro.

    An diesem prallte die Aktie in der letzten Woche nach unten hin ab. Quasi pünktlich auf dem 20-Tagedurchschnitt und gleichzeitig in der Nähe des alten Erholungshochs melden sich die Bullen am Freitag letzter Woche jedoch wieder zurück. Hier thront nun eine bullische Tageskerze auf einer kurzfristigen Unterstützungszone.

    Charttechnischer Ausblick: Die Kurse in der Celesio Aktie sollten in den kommenden Tagen weiter ansteigen, wobei das nächstgrößere Kursziel derzeit im Bereich der langfristigen Abwärtstrendlinie zu sehen ist. Diese liegt aktuell bei ca. 21,35 Euro und sollte nun angesteuert werden. Ein nachhaltiger Ausbruch der Aktie über 18,95 Euro könnte hier den Weg entsprechend frei machen.

    Unter 17,50 Euro aber sollte der Kurs im Rahmen dieses bullischen Szenarios nun idealerweise nicht mehr zurückfallen. Dies könnte das allgemeine Verkaufsinteresse wieder erhöhen und eine Korrektur bis auf 16,69 – 15,95 Euro nach sich ziehen.

    Kursverlauf vom 09.03.2010 bis 12.11.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert