Celesio AG - WKN: CLS100 ISIN: DE000CLS1001

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 16,65 Euro

    Rückblick: Im März 2009 startete in der Aktie von Celesio eine starke Erholung. Der Wert zog von 13,54 Euro auf 25,76 Euro an. Damit zog der Wert über den Abwärtstrend seit April 2007 an und erreichte die exp. GDL 200.

    An dieser Hürde scheiterte die Aktie ab. Bereits in der Woche des Hochs bei 25,76 Euro fiel die Aktie wieder in den gebrochenen Abwärtstrend zurück. Anfang Juni 2010 durchbrach der Wert den Aufwärtstrend seit März 2009. Dieser Trendbruch löste ein mittelfristiges Verkaufssignal aus. Zwar stabilisierte sich der Kurs nach einem Tief bei 17,43 Euro kurzzeitig, aber in der letzten Woche fiel der Wert bereits mit einer langen schwarzen Kerze unter dieses Tief ab. Damit wurde der intakte Abwärtstrend der letzten Monate bestätigt.

    Charttechnischer Ausblick: In den nächsten Tagen und Wochen sollte die Aktie von Celesio weiter unter Verkaufsdruck stehen. Abgaben in Richtung 13,54 Euro sind durchaus wahrscheinlich.

    Sollte der Wert allerdings dynamisch über 17,43 Euro ansteigen, wäre zunächst einmal Erholung das Thema. Die Aktie könnte dann in Richtung 19,74 Euro, also an die exp. GDL 50 ansteigen.

    Kursverlauf vom 29.06.2007 bis 16.08.2010 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting