Celesio AG - WKN: CLS100 ISIN: DE000CLS1001

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 24,89 Euro

    Rückblick: Seit Ende 2009 zeigt sich in der Celesio Aktie ein intakter Aufwärtstrend, mit dem die Kurse um mehr als 50% zulegen konnten. Damit wird deutlich, wer derzeit das Sagen in der Aktie hat und nun schicken sich die Käufer auch nach an, den Widerstand bei 24,80 Euro nach oben zu durchbrechen.

    Unterhalb dessen kam es in den vergangenen Wochen zu einer leichten Konsolidierungsphase. Zwar schoben sich die Kurse seit dem Zwischentief bei 22,24 Euro nach oben, jedoch stellte die Hürde bei 24,80 Euro mehrfach eine zu hohe Herausforderung für die Bullen da. Erst in dieser Woche gelingt ein Kurs oberhalb dieses Widerstandsniveaus.

    Charttechnischer Ausblick: Kann sich die Aktie von Celesio noch die wenigen Stunden bis 17.30 Uhr über 24,80 Euro halten, zeigt sich im Chart ein neues mittelfristiges Kaufsignal per Wochenschlusskurs. Mit diesem dann sollte weiteres Kapital in die Aktie fließen und so Kursgewinne bis auf 26,75 – 27,00 Euro ermöglichen.

    Für dieses bullische Szenario darf die Aktie jedoch nicht mehr nachhaltig unter 23,60 Euro zurückfallen. Dies würde die aktuellen Kaufsignale negieren und weitere Kursverluste bis auf 22,11 Euro müssten eingeplant werden.

    Kursverlauf vom 17.08.2009 bis 23.04.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    traderscamp 2021 – Neues vom Börsenspiel: Derivate sind ein wichtiger Teil des traderscamps. Dirk Heß von der Citi erklärt, was man unter diesem Begriff versteht, und gibt einen Überblick über die gängigsten Derivate und ihre Einsatzmöglichkeiten. Dazu kommen Exkurse zu den Themen Hebelwirkung und Risikominimierung. Zum Video