• CF Industries Holdings Inc. - WKN: A0ES9N - ISIN: US1252691001 - Kurs: 102,370 $ (NYSE)

Trotz einer Verfehlung der Markterwartung bei Vorlage der Quartalszahlen zog die Aktie des Düngemittelproduzenten CF Industries in den vergangenen Tagen weiter nach oben. Damit erwies sich der Long-Fahrplan aus der Julianalyse als goldrichtig. Wie können sich Anleger nach dem guten Lauf nun verhalten?

Quartalsbericht enttäuscht, Aktie steigt

Eigentlich fiel der Anfang August gemeldete Quartalsbericht enttäuschend aus. Denn Umsatz und Gewinn lagen mit 3,39 Mrd. USD und 5,58 USD je Aktie zwar deutlich über den Vorjahreswerten, aber auch deutlich unter der durchschnittlichen Prognose der Analysten. Diese hatten Erlöse von 3,53 Mrd. USD und einen Gewinn je Aktie von 6,00 USD erwartet. Dass sich die Aktie dennoch so robust hielt, ist angesichts erwarteter sinkender Umsätze und Gewinne für 2023 erstaunlich, auch wenn die Bewertung mit KGVs von 5 und 8 freilich anspruchslos ist.

Das Ziel bei 102,30 USD ist inzwischen erreicht, am Abwärtstrend seit dem Allzeithoch und im Bereich der Horizontalen bei 102,30 USD geht es für die Bullen erst einmal nicht weiter. Kurzfristige Rücksetzer sollten folglich eingeplant werden, wobei die Marke von 95,45 USD als Support dient. Hier könnten Interessierte nach Umkehrkerzen Ausschau halten.

Marschiert die Aktie wider Erwarten direkt durch, sollte der Trade spätestens in der Widerstandszone zwischen 109,80 und 113,49 USD beendet werden.

Fazit: Zumindest Teilgewinnmitnahmen bieten sich auf dem aktuellen Niveau an. Für Neueinstiege sollten bei der Aktie von CF Industries Rücksetzer in Richtung 95,45 USD abgewartet werden.

Jahr 2021 2022e* 2023e*
Umsatz in Mrd. USD 6,54 11,69 9,33
Ergebnis je Aktie in USD 6,40 19,19 13,63
KGV 16 5 8
Dividende je Aktie in USD 1,20 1,51 1,53
Dividendenrendite 1,17 % 1,48 % 1,49 %
*e = erwartet