Die gestern präsentierten Quartalszahlen lagen leicht über den Prognosen. Check Point Software Techs Ltd übertrifft im vierten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $2,02 die Analystenschätzungen von $1,99. Umsatz mit $544 Mio. über den Erwartungen von $542,54 Mio. // Quelle Guidants News

Auf diese Marke achten

Die Checkpoint Software-Aktie eröffnete gestern mit leichten Kursverlusten. Diese wurden jedoch rasch von den Käufern ausgeglichen. Durch diesen Kursverlauf entstand eine bullische Umkehrkerze. Allerdings fand dieses Reversal nicht an einer wirklich markanten Stelle statt, um daraus direkt ein Signal abzuleiten.

Das langfristige Chartbild ist bullisch. Um ein neues Kaufsignal zu generieren, wäre ein Anstieg über 118,00 USD nötig. Ein Wochenschlusskurs über dieser Marke würde also ein frisches prozyklisches Kaufsignal aktivieren. Die Zielzone liegt in diesem Fall bei 130,00 USD. Der Stopp für dieses Szenario liegt bei 110,20 USD. Geschlossen hat der Titel gestern bei 113,58 USD.


Live-Trading oder Ausbildung? DAX oder Dow Jones? Handeln mit Anleitung oder auf eigene Faust? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren


CHECKPOINT-SOFTWARE-Demnächst-ein-Kaufsignal-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Check Point Software Techs Ltd

Elliott-Wellen-Theorie hoch 4: Mit Tiedje XXL profitieren Sie maximal von André Tiedjes legendären Prognosen. Sichern Sie sich seine 4 Trading-Services PLUS exklusive DAX-Aktien-Analysen in einem Paket. Natürlich zum absoluten Vorzugspreis. Jetzt Tiedje XXL abonnieren