• CHERRY AG O.N. - Kürzel: C3RY - ISIN: DE000A3CRRN9
    Kursstand: 7,180 € (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • CHERRY AG O.N. - WKN: A3CRRN - ISIN: DE000A3CRRN9 - Kurs: 7,180 € (XETRA)

Der Kursverlauf der Cherry-Aktie ist eine einzige Katastrophe: Nach einem kurzen Höhenflug nach dem Börsengang vor einem knappen Jahr setzte eine massive Verkaufswelle ein, welche das Papier fast 83 % an Wert kostete. Auch die jüngsten Zahlen machen keine Hoffnung, der Kollege Sascha Gebhard hatte die fundamentale Situation vor zwei Wochen hier ausführlich besprochen (CHERRY - Aktie aktuell leider eine Sauerkirsche). Im heutigen Feiertagshandel zeigen sich zu Beginn aber die Käufer, die Aktie löst sich von den neuen Allzeittiefs im gestrigen Handel deutlich nach oben.

Abwärtstrendkanal wird attackiert

Die Aktie ist als Underperformer einer der ganz schwachen Werte in Deutschland. Zuletzt waren die Umsätze mit den neuen Allzeittiefs sehr hoch, was eine gute Grundlage für einen Trendwendeversuch sein könnte. Heute probiert das Papier eine Rückkehr über das alte Allzeittief und attackiert zudem die Oberkante des mehrwöchigen Abwärtstrendkanals.

Gelingt ein Ausbruch über 7,40 EUR per Tagesschlusskurs, könnte ein kleines Kaufsignal generiert werden. Eine Kurserholung bis 8,62 und 9,48 sowie 10,94 EUR wird dann möglich. Oberhalb von 11 EUR würden weitere Signale für steigende Kurse bis 14,45 EUR entstehen.

Machen die Verkäufer jedoch weiter im Takt der letzten Wochen und drücken den Wert auf neue Allzeittiefs, könnte der Abwärtstrend weiter fortgesetzt werden. Ein mögliches Ziel wäre die Trendkanalunterkante im Bereich von 5 EUR.

Fazit: Bleibt es heute bei einer langen, weißen Tageskerze, haben die Bullen mit der Kerzenformation "Morning Star" gute Chance, zumindest eine kurzfristige Trendwende nach oben hin einzuleiten. Wer nach antizyklischen Trendwendechancen bei Nebenwerten sucht, könnte sich die Aktie jetzt genauer anschauen. Allerdings sollte die Enttäuschung nicht zu groß ausfallen, sollte die Aktie weiter zusammenklappen. Es dominiert übergeordnet ein hartnäckiger Abwärtstrend!

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inklusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt testen!