• Chevron Corp. - Kürzel: CHV - ISIN: US1667641005
    Börse: NYSE / Kursstand: 106,040 $

Nach einem Doppeltop im Bereich 112 USD im Frühjahr ging die Chevron-Aktie in eine technische Korrektur über. Diese wurde mit dem Bruch der kurzfristig relevanten Abwärtstrendlinie im Tageschart beendet.

Kaufsignal generiert

Der Bruch der Abwärtstrendlinie im Tageschart korrespondierte mit dem Überwinden von EMA50 und EMA200 im Tageschart und stellte ein entsprechend starkes prozyklisches Kaufsignal in der Aktie des Mineralölkonzerns dar. Entsprechend war der anschließende Aufwärtsschub in der Aktie keine größere Überraschung.

Mit dem jüngsten Ausbruch und dem recht ordentlichen Aufwärtsmomentum sitzen die Bullen hier aktuell recht fest im Sattel: Oberhalb der Unterstützungszone um 100 USD ist der Weg des geringsten Widerstands nordwärts Richtung 112 bis 115 USD.

Fazit: Mit dem Ausbruch über den Abwärtstrend im Tageschart wurde ein Kaufsignal generiert, die Aktie hat hier weiter Luft gen Norden.

Chevron Aktie Chartanalyse Tageschart

Kurzfristiges Derivate-Trading von DAX und weiteren Indizes sowie kurz- und mittelfristiger Handel von Aktien. Rocco Gräfe verschafft Ihnen einen Informationsvorsprung durch das vorbörsliche Webinar "Rocco Gräfe Tagesbriefing" und ein Wochenbriefing. Zusätzlich aktiver Austausch mit Rocco Gräfe und der Trading-Service-Community in Webinaren und auf Guidants.

Jetzt abonnieren