Chevron - Kürzel: CVX - ISIN: US1667641005

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 101,07 $

    Rückblick: Die Aktien von Chevron befanden sich seit Juni 2010 in einem soliden Aufwärtstrendkanal, in dessen Verlauf im März 2011 bereits der Ausbruch über das 2008er Hoch bei 104,63 $ gelang. Dieser Ausbruch währte jedoch nur kurz und so fiel die Aktie deutlicher zurück. Dabei wurde in diesem Monat auch die mittelfristige Aufwärtstrendlinie durchbrochen.

    Zwar kann sich Chevron derzeit stabilisieren, doch stellen sich ihr nun in Gestalt des EMA 50, der Widerstände bei 103,40 und 104,63 $, sowie der gebrochenen Aufwärtstrendlinie gleich vier massive Widerstände in den Weg.

    Charttechnischer Ausblick: Es wird enorm schwierig für die Bullen dieses gordischen Widerstandsknoten zu zerschneiden, daher ist aktuell ein Rücksetzer auf 97,60 $ zu favorisieren. Kann sich die Aktie dort jedoch nicht stabilsieren, so drohen direkt weitere Verluste bis 91,00 - 92,50$.

    Erst bei Tagesschlusskursen über 104,63 $ hätte sich der Wert wieder in klar bullisches Terrain zurückgekämpft und sollte in Folge dieses Kaufsignals schnell über 109,94 $ anspringen. Auf mittlere Sicht wäre dann eine Rallyfortsetzung bis 122,00 -128,00 $ die Folge.

    Kursverlauf vom 03.06.2010 bis 22.06.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert