Chevron - Kürzel: CVX - ISIN: US1667641005

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 77,81 $

    Rückblick: Nachdem die Aktie von Chevron im Mai diesen Jahres den mittelfristigen Aufwärtstrend und die zentrale Unterstützung bei 73,00 $ durchbrochen hatte, schien einiges auf einen starken Kursrückgang hinzudeuten. Diese Vermutung wurde zudem mit einem starken Abverkauf Ende Juni bestätigt, der erst bei 66,83 $ einen Boden finden konnte.

    Doch dieses Niveau war ausreichend, um wieder erheblichen Kaufdruck in der Aktie aufzubauen, die in Folge selbst den Widerstand bei 73,00 $ nahezu mühelos aus dem Weg räumen konnte. Am heutigen Tag springt die Aktie nun sogar über das Pullbackniveau vom Juni bei 77,25 $ direkt an den gebrochenen Aufwärtstrend zurück und könnte nun das Kunststück zu Werke bringen, in den alten Aufwärtstrend zurückzukehren.

    Charttechnischer Ausblick: Auf dem jetzigen Niveau ist eine leichte Überhitzung im Kursanstieg festzustellen und daher von einer kurzfristigen Korrektur der Aktie von Chevron auszugehen. Diese sollte im Bereich von 74,00 $ enden, ehe ein erneuter Anstieg an den Kreuzwiderstand bei 80,00 $ mit einem Ausbruch gekrönt werden könnte. Sollte dies gelingen, wären anziehende Kurse bis kurzfristig 83,41 und mittelfristig 100,00 $ die Folge. Sollte der Rücklauf über den Aufwärtstrend allerdings bereits jetzt gelingen, sind diese Ziele in weit kürzerer Zeit erreichbar.

    Ein Kursrückgang unter 73,00 $ hätte hingegen weiter sinkende Kurse bis 69,82 und 66,06 $ zur Folge. Ein Bruch dieser Marke würde ein mittelfristiges Verkaufssignal mit einem Kursziel bei 56,12 $ auslösen.

    Kursverlauf vom 07.07.2007 bis 02.08.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting