• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 27.819,16 $
  • S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: JFD Bank / Kursstand: 3.115,15 Pkt
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 8.291,99 Pkt

Wow! China macht einem Bericht der "Global Times" zufolge die Rücknahme von Zöllen zur Bedingung für ein Handelsabkommen mit den USA. Eine Zusage Washingtons, auf neue Zölle zu verzichten, die für Mitte Dezember geplant seien, reiche nicht aus, schrieb die Zeitung.

WERBUNG

Wilbur Ross auf FOX news ... ohne Deal wird Trump am 15. Dezember Strafzölle gegen China verhängen. Dazu muss man wissen, dass diese Strafzölle nun Produkte im Konsumbereich betreffen, für die es in den USA eine hohe Nachfrage gibt. Es werden also Strafzölle sein, die den US Konsumenten direkt treffen werden.

Mal schauen, wie sich der Handelskrieg weiterentwickeln wird. Ob China beabsichtigt, diese eskalierte Situation in das US Wahljahr 2020 hineinzuziehen. Meines Erachtens werden die Amerikaner sich das nicht gefallen lassen.

Hochinteressant, wie Trump reagieren wird. Er hatte zuletzt mit der Verschiebung der Verhängung der neuen Strafzölle auf 15. Dezember versucht über einen Phase 1 Deal die Situation zu entschärfen. Nur: Das scheint nicht zu klappen.