Cisco Systems - Kürzel: CSCO - ISIN: US17275R1023

    Börse: NASDAQ in USD / Kursstand: 17,98 $

    WERBUNG

    Rückblick: Man kann sich auf den Standpunkt stellen, dass netzwerkbasierte Dienste in Zukunft an Bedeutung gewinnen und die entsprechenden Technologieanbieter deswegen obenauf sind. Dagegen spricht jedoch, dass viele einmal installierte Komponenten jahrelang ihren Dienst tun und die Kunden Investitionen teilweise aufschieben können. Vom Boom der vernetzten Zukunft konnte sich die Cisco-Aktie in den letzten zwei Jahren jedenfalls nur eine kleine Scheibe abschneiden.

    Denn bereits im Frühjahr 2010 begann der Abstieg, der im August 2011 bei 13,30 $ sein Ende fand. Seitdem ging es bergauf. Doch bei 19,18 $ scheint ein Punkt erreicht, an dem der Trendkanal enden könnte. Der Kurs ist heute an die untere Kanalbegrenzung gewandert. Da sollten die Alarmglocken läuten. Fällt er aus dem Kanal, so trennt ihn nur noch ein Gewirr aus Trend- und Unterstützungslinien davor, unter 17,00 $ in die Tiefe zu rauschen.

    Charttechnischer Ausblick: Fällt der Kurs von Cisco unter 17,00 $, so ist es mit den Unterstützungen vorbei. In diesem Fall ist Platz für einen Rücksetzer bis 15,00 $.

    Doch es ist noch nicht zu spät. Steigt der Kurs im Trendkanal nach oben, so könnte er über dem Hoch bei 19,18 $ die nächsten Widerstände abarbeiten. Dazu müsste er allerdings spätestens morgen äußerst bullisch in den Tag starten.

    Kursverlauf vom 13.04.2010 bis 14.12.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.