Cisco Systems - Kürzel: CSCO - ISIN: US17275R1023

    Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: 25,87 $

    Rückblick: Erwartungsgemäß konnte die Cisco Aktie ihre Aufwärtsbewegung auch in den vergangenen Tagen weiter fortsetzen und damit endlich den Widerstandsbereich bei 25,15 $ hinter sich lassen. Unterhalb dessen konsolidierte die Aktie mehrere Monate, bevor der Ausbruch nach oben und damit ein neues mittelfristiges Kaufsignal gelang.

    Mit diesem befindet sich die Aktie sowohl kurz- als auch mittelfristig in einem intakten Aufwärtstrend. Kursrücksetzer wären in diesem zunächst nur als Korrekturen zu werten, wobei der Preisbereich bei 25,15 $ nun als Unterstützung fungiert. Eine solche Korrektur wäre aktuell nicht auszuschließen, da sich auf Tagesbasis bärische Kerzen (hanging man) ausformten.

    Charttechnischer Ausblick: Kurzfristig sollte in den Aktien von Cisco ein Rücksetzer eingeplant werden, in dem es durchaus noch einmal zu einem Test des 25,15iger Unterstützungsbereichs kommen kann. Idealerweise kann sich die Aktie auf diesem jedoch stabilisieren und den Aufwärtstrend mit Ziel 27,00 $ weiter fortsetzen.

    Unter 24,11 $ aber sollte die Aktie auch im Rahmen einer Korrektur nicht mehr zurückfallen, um die aktuelle Kaufwelle nicht zu gefährden. Weitere Kursverluste bis auf 22,46 $ wären dann im Anschluss möglich.

    Kursverlauf vom 24.06.2009 bis 10.03.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting