• Cisco Systems Inc. - Kürzel: CIS - ISIN: US17275R1023
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 43,320 $

Die Cisco-Aktie war in den vergangenen Jahren ein ganz großes Highlight bei den US-Bluechips und beschleunigte seit dem Ausbruch über das 2007er Hoch Ende 2017 die langfristige Rally. Nach einem Anstieg bis auf 49,47 USD Anfang Oktober kam es dann aber zu deutlichen Gewinnmitnahmen. Dabei kam es zu einem größeren Verkaufssignal. Jetzt wird das Papier für Trader interessant.

ANZEIGE

Zum ersten Mal seit August 2017 rutschte der Wert wieder unter den EMA200 (rot) zurück, womit der langfristige Aufwärtstrend offiziell unterbrochen wurde. Nach dem Rückfall bis fast an die Unterstützung bei 40,19 USD kommt es jetzt zum Rücklauf an das letzte Ausbruchslevel bei ca. 44,00 USD, wo auch der EMA200 verläuft.

Hier könnte die Aktie wieder nach unten hin abkippen und nochmals bis 40,19 - 40,40 USD zurückfallen. Unterhalb von 40,19 USD kommt es per Tages- und Wochenschluss zu einem weiteren Verkaufssignal, welches Abgaben bis 37,35 und später zum großen Ausbruchslevels des 2007er Hochs bei 34,24 - 34,70 USD kommen. Das wäre das Idealziel einer größeren Abwärtskorrektur. Dort könnten sich dann langfristige Longchancen bieten.

Auf der anderen Seite würde eine Rückkehr per Tagesschluss über 45,00 USD das Chartbild deutlich aufhellen. Eine Erholung bis 46,60 - 47,20 und zum 2018er Hoch bei 49,47 USD kann dann folgen. Darüber hinaus werden weitere Kaufsignale aktiv.

Wie könnten Trader vorgehen?

Auf dem aktuellen Preisniveau könnten sich Shortchancen bieten um eine Fortsetzung der laufenden Abwärtskorrektur zu handeln. Ziele liegen bei 40,19 - 40,40 sowie mittelfristig 37,35 und 34,24 - 34,70 USD. Absicherungen wären oberhalb von 45,00 USD per Stunden- und Tagesschluss sinnvoll.

Cisco Aktie