Dieses "Spiel", dass Unterstützungen am Anfang der Woche massiv gekauft wurden, doch nach der stärkeren Erholung wurde fast so schnell wieder abverkauft, sah man in vielen US-(Neben)-Werten, so auch bei der Cloudflare-Aktie. Man musste extrem schnell sein und ohne viel Nachdenken(natürlich mit einem Plan, aber dann nicht lang fackeln) kaufen und in der Erholungsbewegung direkt verkaufen. Ein darauf abgestimmtes Szenario wurde letzte Woche für genau diesen Wert erstellt. Ein Zitat aus der letzten Chartbesprechung lautete: "Der Chart gibt zwei potentielle Wendezonen vor. Die erste liegt an der 100,00 USD-Marke. Diese runde Marke wird heute mit hoher Wahrscheinlichkeit temporär unterschritten. Sollte kann eine Umkehrkerze auf Tagesbasis folgen, könnte eine Erholung bis zur 120,00 USD-Marke erfolgen." Es folgte allerdings "nur" ein Tief bei 100,01 USD, doch die Erholungsbewegung ging dann etwas höher als gedacht. Gestern schlossen die Wertpapiere unter der 100,00 USD-Marke.

Artikel wird geladen