• The Coca-Cola Co. - Kürzel: CCC3 - ISIN: US1912161007
    Börse: NYSE / Kursstand: 46,180 $

"Das wird nicht einfach" schrieb ich vor rund 1 1/2 Wochen über die Aktie von Coca-Cola und meinte ein potenzielles Pullback-Szenario in Richtung 46,50 und 46,96 USD. In der Nachbetrachtung lief es für die Käufer sehr erfolgreich und auch durchaus leichter als erwartet. Am Widerstand bei 46,96 USD war dennoch Schluss. Nach Erreichen der Gapunterkante drehte der Titel wieder dynamisch gen Süden ab.

WERBUNG

Die Kursmuster bei der Aktie sind weiterhin eher bärisch zu deuten. Die Erholung seit dem Tief am 27. Februar könnte durchaus noch einmal abverkauft werden. Unterhalb der Unterkante des riesigen Gaps vom 13. auf 14. Februar wird dieses Szenario leicht präferiert. Dabei lassen sich Ziele bei 45,18 und 44,39 USD nennen. Unterhalb von 44,39 USD brechen mittelfristig sämtliche Dämme im Chart.

Kontern die Käufer dagegen wider Erwarten und markieren weitere Hochs, lässt sich Potenzial bis zu einer mittelfristigen Aufwärtstrendlinie bei rund 48 USD ableiten. Selbst ein solches Szenario würde das Chartbild allerdings noch nicht nachhaltig verbessern.

Verpassen Sie keine meiner Analysen mehr! Folgen Sie mir auf der Investment- und Analyseplattform Guidants!

Jahr 2018 2019e* 2020e*
Umsatz in Mrd. USD 31,90 34,73 36,30
Ergebnis je Aktie in USD 2,08 2,10 2,25
KGV 22 22 21
Dividende je Aktie in USD 1,56 1,64 1,72
Dividendenrendite 3,38 % 3,55 % 3,72 %
*e = erwartet
COCA-COLA-Das-hat-prima-funktioniert-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Coca-Cola-Aktie