• The Coca-Cola Co. - Kürzel: CCC3 - ISIN: US1912161007
    Börse: NYSE / Kursstand: 49,990 $

The Coca-Cola Co. übertrifft im dritten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $0,55 die Analystenschätzungen von $0,46. Umsatz mit $8,7 Mrd. über den Erwartungen von $8,35 Mrd; weiterhin keine Prognose.

Quelle: Guidants News

Dass die Coronakrise vor allem Getränkehersteller trifft ist kein Geheimnis. Besonders die Restriktionen und Beschränkungen beim Besuch von Restaurants, Kinos und Bars setzen dem Umsatz von jenen schwer zu, ebenso wie bei Coca-Cola. Doch trotz aller dieser Schwierigkeiten konnte der Konzern einen Umsatz erreichen, der deutlich über den Markterwartungen lag. Alleine diese Tatsache genügt Marktteilnehmern um zu kaufen, die Aktie liegt bereits vorbörslich über 2 % im Plus. Aus technischer Sicht kommen diese Aufschläge gerade im rechten Augenblick.

Mehr Charts. Mehr Desktops. Mehr Mobilität. Mehr Guidants. Ab 9 Euro im Monat. Jetzt Guidants PRO holen!

JETZT müssen die Käufer dranbleiben!

Der Ende September aufgestellte Fahrplan (COCA COLA - Jetzt zählt es!) konnte wie gehabt umgesetzt und der anvisierte Widerstandsbereich bei 51,14 USD angelaufen werden. Wie bereits öfters in der Vergangenheit kam es genau hier zu einer bärischen Attacke und es folgten erneut Verluste. Bereits in dieser Woche zeichneten sich allerdings Stabilisierungstendenzen ab, welche heute endgültig bestätigt werden. Mit den heutigen Aufschlägen besteht nun die Chance auf ein dickes Kaufsignal.

Allerdings sollte hier mit Bedacht agiert werden. Da es bereits mehrfach in der Vergangenheit zu einem Rücklauf am aktuellen Kursniveau kam, obwohl die Gelegenheit für einen Durchbruch vorhanden war, kann dies auch jetzt wieder passieren. Deshalb sollte auf Tagesschlusskurse über 51,58 USD gewartet werden. Gelingt dies Anlegern auf der Longseite, so würde das Kaufsignal stehen und das Ziel 54 USD könnte ausgerufen werden. Darüber hinaus wären im absolut bullischen Fall 55,92 USD möglich.

Kommt es jedoch zum wiederholten Male zu Verkäufen und den Bullen gelingt abermals nicht der break-out, so ist eine Verkaufsbewegung beschlossene Sache. 48,20 EUR sowie ≈46 USD wären bei einer Rückkehr der Shorties die neuen Kursziele.

COCA-COLA-Kommt-es-doch-noch-zum-Durchbruch-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
Coca-Cola - Aktie

Weitere interessante Artikel:

CANCOM - Anleger suchen das Weite

SIEMENS - Korrektur oder Beginn der zweiten Welle? (PLUS-Analyse)

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.