• Commerzbank AG - Kürzel: CBK - ISIN: DE000CBK1001
    Börse: XETRA / Kursstand: 9,479 €

Nachdem die Aktien der Commerzbank im November an der Hürde bei 10,85 EUR gescheitert waren, brach der Wert in einer weiteren Verkaufswelle bis an die zentrale Unterstützung bei 9,05 EUR ein. Die Supportzone bestehend aus dem Septembertief und dem 38,2%-Retracement der gesamten Aufwärtsbewegung von Juli 2013 bis März 2014 wurde von den Bullen damit vorerst verteidigt. Die anschließende Erholung führte bis 9,70 EUR.

Sollte das Hoch dieser Erholung überschritten werden, könnte der Wert kurzzeitig bis an den Widerstandsbereich um 10,12 EUR ansteigen. Dort dürften allerdings wieder die Bären zuschlagen. Ein Rücksetzer unter 9,25 EUR würde dabei den Abwärtstrend sofort reaktivieren. Fällt die Aktie der Commerzbank in der Folge auch unter 8,97 EUR zurück, wäre ein weitreichendes, mittelfristiges Verkaufssignal aktiviert. Auf Sicht der kommenden Monate dürfte es zu einem Ausverkauf bis 8,39 und schließlich bis 7,66 EUR kommen.

Gelingt der Käuferseite dagegen der Anstieg über die Hürde bei 10,12 EUR, wäre die Gefahr weiterer Abgaben vorerst gebannt. Dieses kurzfristige Kaufsignal dürfte einen Anstieg bis 10,50 und 10,85 EUR nach sich ziehen.

COMMERZBANK-Big-Picture-Erholung-in-letzter-Sekunde-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Commerzbank AG Tageschart
COMMERZBANK-Big-Picture-Erholung-in-letzter-Sekunde-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-2
Commerzbank AG Wochenchart