• Commerzbank AG - Kürzel: CBK - ISIN: DE000CBK1001
    Börse: XETRA / Kursstand: 5,282 €

Eigentlich hat die Commerzbank-Aktie gerade beste Voraussetzungen. Nachdem charttechnischen Ausbruch in diesem Jahr hat die Aktie ein Kaufsignal ausgelöst. Kaufinteresse? Rally? Keine Spur. Vielmehr etablieren sich bärische Kursmuster, ganz zur Trauer hoffnungsvoller Anleger.

Aufwärtstrend unter Beschuss

Durch die Verluste der letzten Wochen wird die Aufwärtstrendlinie seit Mai letzten Jahres angelaufen. Zudem wurde erneut im Widerstandsbereich um 5,96 EUR abgeprallt, womit ein kurzfristiges Doppeltop entstand. Damit besteht die Gefahr eines Sell-Signals, falls diese gebrochen wird. Noch allerdings kann dies verhindert werden. Wird der Support gehalten, liegen die Chancen weiterhin auf der Oberseite. Das nächste wichtige Anlaufziel liegt bei 5,96 EUR. Kann diese Hürde geknackt werden, wäre die Gefahr eines Fehlausbruchs gebannt und der übergeordnete charttechnische Ausbruch könnte vorankommen.

Bleiben die benötigten Köufe allerdings aus, wird das eine knappe Kiste. Ein wenig Raum auf der Unterseite ist noch vorhanden, da EMA200 und eine Horizontalsupport die 5 EUR-Marke zu einem Kumulationsbereich verstärken. Wird allerdings auch hier der Durchbruch auf der Unterseite erzielt, würde sich das Momentum auf bärische Seite verschieben. Die folgenden Kursziele liegen bei 4,66 EUR sowie bei 3,92 EUR.

Verloren ist noch nichts

Zwar mehren sich die Warnzeichen, doch noch sind die Bullen im mittelfristigen Bild der Kurstreiber. Ganz entscheidend ist es die 5 EUR-Marke zu verteidigen, da ansonsten eine Trendwende bevorstehen könnte. Gelingt es 5,96 EUR nachhaltig zu überschritten, würde sich das bullische Szenario mit dem Kursziel 6,83 EUR eröffnen.

COMMERZBANK-Jetzt-wackelt-die-ganze-Erholungswelle-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
Commerzbank - Aktie (Wochenchart)
COMMERZBANK-Jetzt-wackelt-die-ganze-Erholungswelle-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-2
Commerzbank - Aktie

Weitere interessante Artikel:

DELIVERY HERO - Aktie kämpft weiterhin um den Turnaround

NIKE - Wenn China spricht schweigen die Bullen

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.