• Commerzbank AG - Kürzel: CBK - ISIN: DE000CBK1001
    Börse: XETRA / Kursstand: 5,594 €
WERBUNG

Letztmalig warf ich am 23. September einen Blick auf die Commerzbank-Aktie, nachdem diese Intraday ordentlich verlor (CBK-Soll ich jetzt kaufen?). Das damit verbundene kurzfristige Topmuster veranlasste zu einem bärischen Ausblick, mit dem die Kurse noch einmal in Richtung Jahrestief zurückfallen sollten. Ein Szenario, welches die Aktie relativ gut umsetzte, dass die Bullen aber in den vergangenen Tagen überzeugend kontern konnten. Mit einem Plus von über 5 % ist die Aktie heute unter den größten Gewinnern im Dax zu finden und setzt mit diesen die kurzfristige Aufwärtsbewegung weiter fort.

Schlusslicht im Bankenreigen!

Dass die aktuellen Kursgewinne in der Commerzbank-Aktie nicht ausreichen, um alle Bedenken zu zerstreuen, zeigt auch ein Blick auf den europäischen Vergleich. Dabei hinkt die Aktie Mitbewerbern wie der Deutschen Bank, Aareal Bank, sowie Societe Generale und BNP zum Teil deutlich hinterher. Wer einen relative Stärke-Schwäche-Ansatz verfolgt, wird die Commerzbank-Aktie demzufolge weiter meiden.

COMMERZBANK-Käufer-machen-Druck-aber-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1

Die andere Seite der Medaille!

Auf der anderen Seite könnte die Commerzbank-Aktie natürlich überproportional aufholen, um den Rückstand zu den Mitbewerbern wettzumachen. Ob dies gelingt, bleibt abzuwarten. Fakt ist momentan jedenfalls, dass die Bullen um eine Stabilisierung bemüht sind und die Kurse in den nächsten Tagen noch in Richtung der zentralen Widerstände bei 6 EUR bis 6,65 EUR durchstarten könnten.

Traden Sie schon via Guidants? Ob Ihr Broker verfügbar ist, erfahren Sie hier!

In diesem Zielbereich warten einige Widerstände auf die Käufer und erst wenn es gelingt, diese nachhaltig zu überwinden, hellt sich das Chartbild auch auf mittelfristiger Ebene wieder auf. Bis dahin können die aktuellen Kursgewinne lediglich als Bodenbildungsversuch gewertet werden. Sollten die Käufer in diesem Scheitern, ist ein neuerlicher Test der Kaufzone ab ca. 5 EUR einzuplanen und selbst neue Tiefs könnten nicht ausgeschlossen werden.

COMMERZBANK-Käufer-machen-Druck-aber-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-2
Commerzbank Aktie

Werde Trading Master 2019/20! Trading Masters starten in einem neuen Format – 2 Depots, doppelte Gewinnchance und viele spielerische Möglichkeiten Trading Points zu sammeln und sich in der neuen Trading Akademie weiterzubilden. Jetzt bis zum 30.11.2019 anmelden und Lostraden!