Commerzbank - WKN: 803200 - ISIN: DE0008032004

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 6,46 Euro

    Rückblick: Die Aktien der Commerzbank konnten sich im Februar bei 5,33 Euro stabilisieren, nachdem die Kurse zuvor über mehrere Monate deutlich zurückkamen. Dabei bildete sich ein kleines Doppeltief, dessen rechnerisches Kursziel im Bereich von 7,00 Euro auszumachen ist, was zudem auch noch mit einem Fibonacci-Retracement und einer horizontalen Widerstandslinie zusammen fällt.

    Dieses Kursziel konnte bisher noch nicht abgearbeitet werden. Vielmehr setzte bei 6,73 Euro eine Korrektur ein, die mit den aktuellen Kursgewinnen bereits wieder beendet sein dürfte. Hierbei sollte auch der 20-Tage-Durchschnitt unterstützend wirken.

    Charttechnischer Ausblick: In den Aktien der Commerzbank besteht aktuell die Chance auf eine neue Kaufwelle in Richtung 7,00 Euro. Dafür sollten die Kurse nun jedoch nicht mehr nachhaltig unter 6,28 Euro zurückfallen. Ein solcher Rücksetzer wäre bereits ein erstes Achtungszeichen und kann dann auch die Unterstützung bei 6,05 Euro nicht mehr halten, droht ein Test des bisherigen Tiefs bei 5,33 Euro.

    Kursverlauf vom 22.07.2009 bis 06.04.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    traderscamp 2021 – Neues vom Börsenspiel: Derivate sind ein wichtiger Teil des traderscamps. Dirk Heß von der Citi erklärt, was man unter diesem Begriff versteht, und gibt einen Überblick über die gängigsten Derivate und ihre Einsatzmöglichkeiten. Dazu kommen Exkurse zu den Themen Hebelwirkung und Risikominimierung. Zum Video