• Commerzbank AG - Kürzel: CBK - ISIN: DE000CBK1001
    Börse: XETRA / Kursstand: 10,81 €

Mit dem Rückfall unter 10,18 Euro in der letzten Woche hatte sich das Verkaufsinteresse in der Commerzbank Aktie erschöpft und die Aktie setzte zu einer Erholung an. Dabei handelt es sich um die deutlichste Gegenbewegung seit dem Doppelhoch bei 12,89 Euro, aber es stellt sich die Frage, ob diese nicht vielleicht zu spät kommt? Sicherlich wird es Trader geben, die mit dem gescheiterten Ausbruchsversuch unter 10,18 Euro aggressiv auf einen Boden spekulieren, aber zu einer Trendwende gehört mehr als das Abprallen an einer Unterstützung. Gerade mit Blick auf die nächsten Wochen sollte die Aufmerksamkeit nicht nachlassen, denn das Chartbild ist immer noch angeschlagen.

Kurzfristig könnte sich die Erholung jedoch noch weiter bis in den Bereich von 11,00 – 1,35 Euro fortsetzen. In dieser Widerstandszone besteht jedoch bereits wieder die Gefahr, dass die Verkäufer zurückkehren und zu einem weiteren Test der 10,18er Unterstützung ausholen. Fällt der Kurs auf neue Tiefs unterhalb von 9,93 Euro zurück, würde sich der Abwärtstrend festigen.

COMMERZBANK-Trügerische-Sicherheit-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Commerzbank