• Commerzbank AG - Kürzel: CBK - ISIN: DE000CBK1001
    Börse: XETRA / Kursstand: 8,401 €

Die heutige Meldung aus China, man wolle den Finanzsektor weiter öffnen, kommt am deutschen Markt gut an. Wie die chinesische Banken- und Versicherungsaufsicht mitteilte, gebe es inzwischen keine Beschränkungen mehr für Beteiligungen von ausländischen Finanzkonzernen an heimischen Banken und Vermögensverwaltern. Zuvor hatten Banken sich nur mit maximal 20 % an einem chinesischen Konkurrenten beteiligen dürfen. Im DAX führen die Aktien der Deutschen Bank und die Commerzbank die Gewinnerliste an.

WERBUNG

Diese Erholungen sind aus technischer Sicht nach den Abschlägen der vergangenen Monate und Jahre natürlich nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Zumindest muss man den Käufern in der Coba-Aktie zugute halten, dass sie die Marke von 8 EUR verteidigen und auch zuletzt gehalten haben. Erholungen trffen bei 8,70 EUR auf Widerstand. Kann der Titel auch diese Marke knacken, wäre das Zwischenhoch bei 9,29 EUR das nächste potenzielle Anlaufziel. Erst wenn auch diese Marke fällt, könnte man von einem abgeschlossenen Doppelboden sprechen. Unter 8 EUR wären sämtliche Long-Ambitionen ad acta zu legen.

Mein Guidants-Desktop wurde für den Novomatic Smeil Alps Award 2018 nominiert. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie für mich voten, falls Ihnen meine Beiträge und Analysen gefallen. Hier geht es zur Abstimmung. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Jahr 2017 2018e* 2019e*
Umsatz in Mrd. EUR 9,16 8,85 8,84
Ergebnis je Aktie in EUR 0,12 0,75 0,83
KGV 70 11 10
Dividende je Aktie in EUR 0,00 0,20 0,30
Dividendenrendite 0,00 % 2,38 % 3,57 %
*e = erwartet
COMMERZBANK-Wird-das-ein-Boden-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Commerzbank-Aktie