• Commerzbank AG - Kürzel: CBK - ISIN: DE000CBK1001
    Börse: XETRA / Kursstand: 8,985 €

Die Aktie der Commerzbank bildete nach dem Tief bei 7,916 EUR vom 27. Juni 2018 einen Boden in Form eines Doppelbodens aus. Am 20. September durchbrach die Aktie die Nackenlinie bei 9,291 EUR. Anschließend lief der Wert ein paar Tage oberhalb dieser Marke seitwärts. Gestern geriet er intraday bereits unter Druck, erholte sich aber im Tagesverlauf wieder. Heute Morgen fällt die Commerzbank erneut unter 9,291 EUR zurück. Dabei bildet sich nach aktuellem Stand eine lange schwarze Tageskerze heraus.

Der Rückfall unter 9,291 EUR kann den Bullen nicht gefallen. Denn damit könnte das Kaufsignal vom 20. September negiert werden. Kurzfristig wären nun erst einmal Abgaben bis ca. 8,75/70 EUR zu erwarten. Eine schnelle Rückkehr über 9,291 EUR verbunden mit einem nachfolgenden Ausbruch über 9,75 EUR würde aber das bullische Szenario mit einem Anstieg bis 10,90/98 EUR wieder reaktivieren.

COMMERZBANK-Wird-der-Boden-schon-wieder-aufgebrochen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Commerzbank-Aktie