Das erste Quartal 2016 könnte für die Aktionäre der Computerhersteller-Aktien positiv verlaufen, denn der Sub-Index hat sich eine Unterstützung bei rund 1.450 Punkten erarbeitet und könnte kurzfristig eine größere Gegenbewegung starten.

Aktuell notiert der US-Computer Hardware-Index bei 1.493,11 Punkten und konnte sich von der eingezeichneten Unterstützung schon ein Stück lösen. Weitere Zugewinne bis zum ersten markanten horizontalen Widerstand wären nun denkbar. Dieser verläuft bei rund 1.565 Punkten. Können die Bullen dieses Kursniveau nachhaltig überwinden, wäre sogar ein Anstieg bis an die Abwärtstrendgeraden möglich. Ein echter Befreiungsschlag würde dem Index also erst über 1.620 Punkte gelingen. Für diese "Großtat" dürfte der Preis nicht mehr unter 1.444,16 Punkte zurückfallen.

COMPUTER-HARDWARE-Spekulativer-Kauf-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
DJ US Computer Hardware