Vom Jahreshoch im Januar knapp unterhalb der 260 EUR-Marke hatte der DAX-Wert zwischenzeitlich fast 50 % verloren. Wie ist das Chartbild einzustufen?

Artikel wird geladen