• Continental AG - Kürzel: CON - ISIN: DE0005439004
    Börse: XETRA / Kursstand: 197,150 €

Der Chart von Continental zeigt seit dem Hoch bei 234,25 EUR im März 2015 eine große Range. Die Untergrenze dieser mittelfristig neutralen Konsolidierungsphase liegt bei ca. 177,35 EUR und wurde zuletzt im Februar bzw. April getestet. Zwar konnte diese Preismarke gehalten werden, aber die Aktie konnte sich bisher nicht deutlich nach oben hin absetzen. Stattdessen zeigt sich eine potentielle Dreieckskonsolidierung, wobei die Aktie aktuell im oberen Widerstandsbereich dieser angekommen ist.

Continental befindet sich zusammenfassend in einer Range in der Range. Die Hoffnung, dass mit den heute anstehenden Quartalszahlen vielleicht neue Impulse gegeben werden können, wurde bisher enttäuscht. Beim Umsatz blieb Continental hinter den Erwartungen zurück, während man beim bereinigten EBIT im Rahmen der Erwartungen lag:

„Continental übertrifft im ersten Quartal mit einer bereinigten EBIT-Marge von 11,3 % (VJ: 10,6 %) die Analystenschätzungen von €11,0 %. Umsatz mit €9,85 Mrd (VJ: €9,57 Mrd) unter den Erwartungen von €10,1 Mrd. Bereinigtes EBIT mit €1,1 Mrd (VJ: €1,0 Mrd) im Rahmen der Erwartungen.“ Guidants News

Kurse bei 210 und 234,25 EUR sind immer noch möglich!

Innerhalb der großen Range wäre nach dem Test der unteren Supportzone eigentlich ein Rallyversuch auf 209,50 EUR und später 234,25 EUR zu erwarten. Dieser kann immer noch präferiert werden, jedoch schließt dieses Szenario eine kurzfristig anhaltende Konsolidierung oder gar einen nochmaligen kurzen Test der 177iger Unterstützung nicht aus. Nur per Tages- bzw. Wochenschluss unterschritten werden, sollte diese nicht.

CONTINENTAL-Ein-Ziehen-und-Zerren-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Continental

Folgen Sie mir @Guidants!

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2020 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage