Continental - WKN: 543900 - ISIN: DE0005439004

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 41,52 Euro

    Rückblick: Ende April gelang es den Käufern in der Continental Aktie in mehreren Versuchen nicht, den Widerstand bei 43,50 Euro nachhaltig zu überwinden. Infolge dessen gab der Kurs jüngst spürbar nach und die Aktie testete die seit Februar bestehende Aufwärtstrendlinie. An dieser prallt die Aktie heute nun nachhaltig nach oben hin ab, womit sich die Käufer weiterhin ein Türchen offen halten.

    Das kurzfristige Sentiment ist damit weiterhin bullisch, jedoch ist übergeordnet der Widerstand bei 43,50 Euro das Maß der Dinge. Bereits Anfang des Jahres scheiterte hier ein deutlicherer Ausbruch nach oben und die Aktie fiel bis auf die Unterstützung bei 33,33 Euro zurück. Zusammen mit dem aktuellen erneuten Scheitern bei 43,50 Euro festigt sich nun das Bild einer seitwärts gerichteten Schiebezone.

    Charttechnischer Ausblick: Die Käufer in der Continental Aktie bleiben aktuell dran, aber erst wenn der nachhaltige Ausbruch über 43,50 Euro gelingt, eröffnet sich neues mittelfristiges Aufwärtspotential. Kursgewinne bis auf 50,00 – 53,47 Euro wären dann möglich, wobei zwischenzeitlich eingestreute Korrekturen eingeplant werden sollten.

    Ein neuer Rutsch unter 38,00 Euro hingegen festigt die Alternative in Form einer mittelfristigen Schiebezone zwischen 43,50 Euro und 33,33 Euro. In diesem Sinn wären dann weitere Abgaben bis auf die untere Unterstützung zu erwarten.

    Kursverlauf vom 31.08.2009 bis 10.05.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting