Continental - WKN: 543900 - ISIN: DE0005439004

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 58,14 $

    Rückblick: Seit ihrem Hoch bei 68,53 Euro kam der Kurs der Continental Aktie etwas unter Druck und ging damit innerhalb des laufenden Aufwärtstrends zunächst in eine kurzfristige Korrektur über. Dabei fiel die Aktie bis auf die horizontale Unterstützung bei 60,40 Euro zurück, wo die Kurse zunächst nach oben hin abprallten.

    Damit wahrten sich die Käufer zunächst die Möglichkeit, den laufenden Bullenmarkt direkt weiter fortzusetzen. Diese gelang in den letzten Tagen jedoch nicht, denn bereits bei 63,16 Euro setzten die Verkäufer die Aktie wieder unter Druck. Am Freitag dann kam es zum relativ deutlichen Bruch der bisherigen Aufwärtstrendlinie und der Unterstützung bei 60,40 Euro.

    Charttechnischer Ausblick: Die Aktie von Continental steckt in einer deutlicheren Korrekturwelle, in der nun auch weitere Kursverluste bis auf 51,19 Euro nicht ausgeschlossen werden können. Eine nächste Unterstützung liegt jedoch bereits im Bereich von 57,08 – 55,05 Euro, wo das Kursgeschehen entsprechend beobachtet werden sollte.

    Erst eine direkte und vor allem dynamische Rückkehr über 63,20 Euro würde das Chartbild wieder verbessern. In diesem Fall wäre der Ausbruch nach unten zunächst als Fehlsignal zu werten und weitere Kursgewinne bis auf 75,55 Euro könnten folgen.

    Kursverlauf vom 16.04.2010 bis 17.12.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert