• STRATEC SE - Kürzel: SBS - ISIN: DE000STRA555
    Börse: XETRA / Kursstand: 83,900 €

Eine Handvoll Aktien am deutschen Markt notiert deutlich oberhalb der Kursniveaus vom Jahresbeginn und konnten damit offenbar von der Coronavirus-Krise profitieren. Dazu zählen auch Aktien der Branchen Biotechnologie und Medizintechnik. Diese Papiere bleiben zumindest aus charttechnischer Sicht Favoriten am Aktienmarkt und könnten als Outperformer weiterhin besser laufen als andere Werte. Auch dürfte das Risiko auf der Unterseite weit weniger ausgeprägt sein als bei vielen anderen Aktien, falls der Markt nochmals deutlich einbrechen sollte. Wir zeigen die Tradingsetups für eine der in meinen Augen aussichtsreichsten deutschen Aktien.

Erste Kaufzone bestätigt

Mit dem Pullback an das alte Allzeithoch bei 80,30 EUR und der knapp darunter gelegenen gleitenden Durchschnittslinie EMA50 hat die Stratec-Aktie das obere Kaufniveau bestätigt. Heute prallt sie daran nach oben hin ab. Einstiege wären somit direkt oder bei weiteren Rücksetzern bis 79 - 80 oder 77 EUR interessant. Eine neue Rallybewegung könnte in Kürze folgen, bei rund 106 - 109 EUR liegen langfristige Pullbacklinien als Idealziel der laufenden Kursrally.

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PRO. Jetzt testen!

Doch auch eine Korrekturausdehnung wäre durchaus denkbar. Die Aktie könnte auch noch wochenlang seitwärts pendeln oberhalb von 77 - 80 EUR, bevor eine neue Rallybewegung startet. Kommt es im Zuge stärkerer Gewinnmitnahmen zu einem nachhaltigen Rückfall unter 76 EUR, wo auch kurzfristige Stops per Tagesschlusskurs liegen könnten, sind Rücksetzer bis 69 - 71 EUR möglich. Dort liegt die untere Kaufzone, von wo aus eine neue Rally starten könnte. Mittelfristige Absicherungen könnten unterhalb von 66 EUR per Tages- und Wochenschlusskurs erfolgen.

Auch interessant:

DRÄGERWERK - Jetzt müssen sich die Bullen zeigen

Coronavirus-Gewinner-zurück-auf-Kaufniveau-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
STRATEC Biomedical AG