• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,17295 $
  • Bitcoin BTC/USD - Kürzel: BTC/USD - ISIN:
    Börse: Bitfinex / Kursstand: 10.993,94643 $
  • Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.938,97998 $/oz.

Ziel des CoT-Reports

Der CoT-Report bezieht sich auf die Handelspositionen anzeigepflichtiger Marktteilnehmer in Termingeschäften. Ziel ist es, Transparenz über die Positionen in Form einer Auflistung des Open Interest also aller offenen Future- und Optionenkontrakte, zu schaffen. Jeden Freitag werden dabei die Bestände veröffentlicht, die Dienstagabend nach Handelsschluss existieren. Somit lassen sich für Händler Aussagen über die "Positionierung" großer Marktteilnehmer erahnen. (im Detail: hier)


Die wichtigsten Veränderungen bei den großen Spekulanten in der vergangenen Woche

Die Netto-Longposition der großen Spekulanten im EUR-Future wurde laut den jüngsten Daten erneut deutlich ausgebaut ausgebaut und zwar um satte 14.000 Kontrakte, die Gesamtposition der großen Spekulanten beträgt damit laut den jüngsten Daten aktuell gut 125.000 Kontrakte netto-long. Noch Ende Februar waren die großen Spekulanten mit über 100.000 Kontrakten netto-short positioniert, diese Positionierung wurde in den vergangenen Monaten komplett gedreht, wie ein Blick auf den Chart eindrucksvoll belegt. Mittlerweile ist die Long-Positionierung auf dem höchsten Stand seit 2018. In dem Jahr wurde damals auch das 10-Jahreshoch bei der Long-Positionierung der "large speculators" erreicht - damals bei 151 K netto-long.

In Anbetracht der jüngsten Rally eine sehr profitable Positionierung der großen Spekulanten.

Die Daten können Sie sich - auch für andere Instrumente wie zum Beispiel Gold - im "Commitment of Traders Report"-Widget in guidants anzeigen lassen.

CoT-Report-Im-EUR-und-im-Gold-wird-ordentlich-Geld-verdient-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1

Die großen Spekulanten haben ihre Shortposition im Bitcoin-Future in der abgelaufenen Woche noch einmal um ein paar hundert Kontrake ausgebaut. In Anbetracht der jüngsten Rally Richtung 11.000 USD eine recht verlustreiche Position.

CoT-Report-Im-EUR-und-im-Gold-wird-ordentlich-Geld-verdient-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-2

Im Gold-Future wurden die ohnehin schon recht hohen Long-Bestände von über 200.000 netto-long seit Mitte Juni noch einmal deutlich aufgestockt. Da haben sicher einige Sektkorken geknallt im Zuge des jüngsten All-Time-Highs beim gelben Metall.

CoT-Report-Im-EUR-und-im-Gold-wird-ordentlich-Geld-verdient-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-3