• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,15450 $
  • Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.761,80000 $/oz.

Ziel des CoT-Reports

Der CoT-Report bezieht sich auf die Handelspositionen anzeigepflichtiger Marktteilnehmer in Termingeschäften. Ziel ist es, Transparenz über die Positionen in Form einer Auflistung des Open Interes also aller offenen Future- und Optionenkontrakte, zu schaffen. Jeden Freitag werden dabei die Bestände veröffentlicht, die Dienstagabend nach Handelsschluss existieren. Somit lassen sich für Händler Aussagen über die "Positionierung" großer Marktteilnehmer erahnen. (im Detail: hier)


Die wichtigsten Veränderungen bei den großen Spekulanten in der vergangenen Woche

Die Netto-Longposition der großen Spekulanten im EUR-Future wurde laut den jüngsten Daten nun komplett gedreht und ist nun netto-short. In der vergangenen Woche wurden netto gut 22.000 Kontrakte short draufgepackt. Das ist das erste mal seit März 2020 dass die großen Spekulanten netto-short im EUR-Future positioniert sind. Das Paar selbst schnuppert an einem neuen Jahrestief.

CoT-Report-Spekulanten-sind-short-im-Euro-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1

Im japanischen Yen-Future wurde die recht große Netto-Shortposition recht konstant gehalten.

Die Daten können Sie sich - auch für andere Instrumente wie zum Beispiel Gold - im "Commitment of Traders Report"-Widget in Guidants anzeigen lassen.

Der Yen kollabierte in den vergangenen Tagen regelrecht gegenüber dem Greenback - die großen Spekulanten sind hier seit dem Frühjahr massiv netto-short gegangen und verdienen mit dieser Position aktuell richtig Geld.

CoT-Report-Spekulanten-sind-short-im-Euro-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-2

Nach dem heftigen Abverkauf in der ersten Augustwoche konnte sich das Edelmetall wieder bis 1.830 USD erholen. Im Anschluss startete eine mehrwöchige Konsolidierung, die derzeit weiter anhält. Die großen Spekulanten haben ihre netto-Longposition erneut um gut 14.000 Kontrakte aufgestockt - hiererwartet man somit weiter steigende Kurse.

CoT-Report-Spekulanten-sind-short-im-Euro-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-3