• Coty Inc. - Kürzel: CO3A - ISIN: US2220702037
    Börse: NYSE / Kursstand: 11,430 $
WERBUNG

Coty ist ein weltweit agierender Parfüm- und Kosmetikkonzern. Gegründet wurde das Unternehmen bereits im Jahr 1904. Viele auch hierzulande bekannte Parfümserien werden von Coty vertrieben, unter anderem Adidas, Calvin Klein, Davidoff, Jil Sander und Joop! In diesem Bereich ist Coty Weltmarktführer. Im Jahr 2015 kaufte Coty für 12,5 Mrd. USD verschiedene Kosmetik- und Pflegemarken des Konkurrenten Procter & Gamble, wodurch die Parfüms der Marken Hugo Boss, Gucci, Lacoste und Bruno Banani, aber auch die Marke Wella das Firmenimperium erweiterten. Interessant: Die deutsche Unternehmerfamilie Reimann ist bei Coty investiert (JAB Cosmetics). Sie erhöhte ihren Anteil zuletzt sogar von gut 40 % auf 60 %.

COTY-Ist-das-die-Wende-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1

Quelle: Guidants

Fundamental steckt der Konzern bereits seit Längerem in Wachstumsschwierigkeiten. Umsatz und Gewinn sinken. Für die Aktie spricht die hohe Dividendenrendite von derzeit 4,4 %. Bedenklich ist die hohe Nettoverschuldung von 7,4 Mrd. USD.

COTY-Ist-das-die-Wende-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2

Quelle:Guidants

Doch genau hier möchte das Management nun ansetzen und kündigte heute weitere Maßnahmen an, um das Geschäft von derzeit 80 Marken auf 20 zu konsolidieren und die Verschuldung zu senken. Man erwäge daher Optionen für das professionelle Beauty-Geschäft, das die Marken Wella und OPI vereint. Außerdem stünde das brasilianische Geschäft zur Disposition.

Jahr 2018 2019e* 2020e*
Umsatz in Mrd. USD 9,40 8,65 8,15
Ergebnis je Aktie in USD 0,69 0,65 0,68
KGV 16 17 17
Dividende je Aktie in USD 0,50 0,50 0,50
Dividendenrendite 4,41 % 4,41 % 4,41 %
*e = erwartet

Aus charttechnischer Sicht ist der Titel eine klare Enttäuschung. Seit 2015 zeigt der Trend klar abwärts und ist im Monatschart auch absolut ungefährdet. Für die Bullen wiederum spricht neben dem dynamischen Anstieg seit dem Vorjahrestief die Ausbildung eines höheren Tiefs im August. Für eine Trendumkehr in diesem Zeitfenster wären nun Kurse über 14,14/14,24 USD notwendig.

COTY-Ist-das-die-Wende-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-3
Coty-Aktie (Monatschart)

Im Tageschart wiederum sieht man eine mehrwöchige Konsoldierung, die heute mit einem Break-away-Gap zur Oberseite aufgelöst wird. Dabei entsteht nicht nur ein neues Mehrwochenhoch. Auch der EMA200 wird überwunden. Die Käufer erarbeiten sich damit die Chance auf eine zumindest zweite Erholungswelle in Richtung 14,14 USD. Als Zwischenzielbereich fungiert der Korridor 13,13/13,29 USD. Voraussetzung wäre, dass das heute gerissene Gap offen bleibt, der Wert zumindest nicht mehr unter 10 USD nachgibt. Selbst ein solcher Anstieg würde am übergeordneten Chartbild (siehe oben) noch nichts verbessern.

Seien Sie sich also bitte immer bewusst, welche Zeitebene Sie handeln!

COTY-Ist-das-die-Wende-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-4
Coty-Aktie