• Covestro AG - Kürzel: 1COV - ISIN: DE0006062144
    Börse: XETRA / Kursstand: 69,720 €

Covestro erreichte am 19. Januar 2018 ein Allzeithoch bei 95,78 EUR. Danach bildete die Aktie ein Doppelhoch aus. Am 26. März 2018 fiel die Aktie unter die Nackenlinie dieses Doppeltops bei 81,38 EUR ab. Trotz zweier Versuche, wieder stabil über die Nackenlinie anzusteigen, fiel die Aktie des Herstellers von Hightech-Polymerwerkstoffen in der letzten Woche auf das rechnerische Kursziel aus dem Doppeltop bei 69,12 EUR zurück. Der Wert testete auch das 38,2 % Retracement bei 68,55 EUR. Am Freitag löste er sich mit einer weißen Kerze von dieser Unterstützung.

Die Covestro-Aktie hat eine Chance auf eine mehrtägige Erholung. Diese könnte zu Gewinnen in Richtung 72,60 EUR oder sogar 76,48 EUR führen. Damit wäre aber der mittelfristige Abwärtstrend noch immer intakt und keine Bodenbildung erfolgt. Ein Rückfall unter 67,92 EUR und damit unter das Tief aus der letzten Woche würde vermutlich zu einer direkten Fortsetzung der Abwärtsbewegung in Richtung 64,50 und sogar 60,14 EUR führen.

COVESTRO-Erholung-möglich-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Covestro-Aktie