Commodities Research Bureau - CRB Index - Kürzel: CR A0 / ISIN: PSEUDO000181

    Börse: NYBOT / Kursstand: 251,92 Punkte

    Dieser Index gilt als Benchmark für die Entwicklung der Rohstoffmärkte. In ihm sind die wichtigen Rohstoffsorten zusammengefaßt. Energie: Crude Oil, Heating Oil, Natural Gas, Edelmetalle: Gold, Silver, Platin, Industriegüter: Copper, Cotton, Fleischsorten: Lean Hogs, Live Cattle, Getreidesorten: Soybeans, Wheat, Corn, Weichwaren: Coffee, Orange Juice, Sugar, Cocoa.

    Rückblick: Der CRB Index ging ausgehend von 2008 in eine crashartige Abwärtsbewegung über. Der Index halbierte sich im Zuge dieser Abwärtsphase.

    Im Februar 2009 konnte im Anschluss ein markantes Korrekturtief bei 200,16 Punkte ausgebildet werden. Das Kaufinteresse steigt seitdem zunehmend an.

    Aus formationstechnischer Sicht mündet der Index dabei in einen Aufwärtstrendkanal. Seit April beschleunigt sich dieser Trend. Als Konsequenz daraus erreichte der CRB Index am 12.05.2009 exakt die Oberkante des Trendkanals und zusätzlich den Horizontalwiderstand bei 244,70 Punkte. Im ersten Anlauf gelang kein Ausbruch, der Index setzte noch mal temporär auf 236,04 Punkte zurück.

    Mit diesem Rücksetzer sammelte der Index dann Kraft und steigt in den letzten Handelstagen über den charttechnischen Horizontalwiderstand bei 244,70 Punkte und sogar über die Oberkante des Trendkanals an. Hier ist weiterhin deutlicher Kaufdruck vorhanden.

    Charttechnischer Ausblick: Die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Kurserholung weiter fortsetzt ist deutlich gestiegen. Ein Erreichen der 278,46er Marke wäre mittelfristig möglich.

    Rutscht der Index jetzt direkt unter 236,04 Punkte, dann sind Hopfen und Malz verloren. Dieser direkte Kursverfall wird zwar nicht favorisiert, dürfte dann aber weitere Kursverluste bis 229,54 Punkte einleiten.

    Kursverlauf vom 19.10.2008 bis 29.05.2009 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)