Commodities Research Bureau (CRB) Index: 293,85 Punkte

Dieser Index gilt als Benchmark für die Entwicklung der Rohstoffmärkte. In ihm sind die wichtigen Rohstoffsorten zusammengefaßt. Energie: Crude Oil, Heating Oil, Natural Gas, Edelmetalle: Gold, Silver, Platin, Industriegüter: Copper, Cotton, Fleischsorten: Lean Hogs, Live Cattle, Getreidesorten: Soybeans, Wheat, Corn, Weichwaren: Coffee, Orange Juice, Sugar, Cocoa.

Aktueller Wochenchart (log) seit April 2002 (1 Kerze = 1 Woche)

Diagnose: Der CRB Index, Index für den internationalen Rohstoffmarkt, befindet sich in einer übergeordneten Aufwärtsbewegung seit 2001. Seit Oktober 2001 kann eine Aufwärtstrendlinie mit 7 Auflagepunkten eingezeichnet werden. Derzeit verläuft diese Trendlinie bei 292,00 Punkten. Der Index notiert also wieder unmittelbar in ihrer Nähe. Am 16.03. dieses Jahres erreichte der Index bei 323,00 Punkten ein Bewegungshoch. Dieses liegt im Bereich einer Trendkanaloberkante, die seit Anfang 2003 gezogen werden kann. S. hellgrau gestrichelte Linie. Diese Trendlinie fungiert als charttechnische Widerstandsstuktur. Bei 285,28-287,81 Punkten liegt eine starke Unterstützungszone. Sie definiert sich aus einer simplen Horizontalunterstützung, die gleichzeitig die maßgebliche BUY Triggerlinie (Scheitelpunkt) des relativ angeordneten 2004er Rounding Bottoms darstellt. Sie definiert sich außerdem über den EMA50 und eine Fibonacci-Retracement-Unterstützung.

Prognose: Bei 285,28-287,81 Punkten liegt eine solide charttechnische Unterstützungszone, die den steilen Kursverfall seit Mitte März dieses Jahres stoppen dürfte. Bereits bei 292,00 Punkten wartet eine charttechnische Unterstützungsstruktur in Form der mehrfach bestätigten Aufwärtstrendlinie seit Oktober 2001. Das übergeordnete charttechnische Kursziel liegt bei 360,00 Punkten . Bis zum Erreichen kann sich das Kursgeschehen aber noch hochvolatil hinziehen.

[Link "Der führende Rohstoff-Letter jetzt KOSTENLOS - Bitte hier klicken" auf www.godmode-trader.de/... nicht mehr verfügbar]

[Link "CRB Index (Rohstoffe) - "BIG PICTURE" stark bullisch! - Bitte hier klicken" auf www.godmode-trader.de/... nicht mehr verfügbar]

Chart erstellt mit Qcharts


23.03.2005 - 16:50

CRB Index (Rohstoffe) implodiert, aber ...

... "nur temporär" ...

Commodities Research Bureau (CRB) Index: 309,17 Punkte

Kurz-Kommentierung: Vom 10.02. bis 16.03.05 konnte der CRB Index ausgehend von der Aufwärtstrendlinie seit Oktober 2001 durchgehend steil ansteigen bis zum Erreichen der Pullback-Widerstandslinie seit 2003, die bei 320,00 Punkten verlief. Kurzfristig wurde diese Trendlinie überschritten, seit einigen Handelstagen erfolgt aber ein steiler Rückfall. Im Rahmen der bestehenden mittelfristigen Aufwärtstrends, korrigiert der Index temporär. Bis 307,50 oder 300,00 Punkte kann sich der Rückfall hinziehen. Anschließend dürfte erneut das 320,00er Niveau attackiert werden. Die übergeordnete charttechnische Kurszielzone wurde in der Vorgänger-Kommentierung von 340,00-350,00 auf 360,00 angehoben.


15.03.2005 - 20:00

CRB Index (Rohstoffe) explodiert

Commodities Research Bureau (CRB) Index: 319,99 Punkte

Aktueller Wochenchart (log) seit April 2002 (1 Kerze = 1 Woche) (oben) mit langfristigem Linienchart (unten/ als Orientierung).

  • Seit 6 Wochen bricht der CRB Index steil nach oben aus. Ausgangspunkt ist die Aufwärtstrendlinie seit Oktober 2001.
  • Bei 320,00 steht der Index jetzt im Bereich einer seit 2003 bestehenden Pullback-Widerstandslinie. Nur macht der für den Rohstoffmarkt maßgebliche Indikator nicht von seinem "Recht" Gebrauch, an dieser Stelle kurzfristig zu konsolidieren.
  • Die nächste Kurszielzone wurde bisher mit 340,00-350,00 angegeben. Sie kann mit dieser Kurz-Meldung auf 360,00 angehoben werden.
  • Aufwärtstrends in allen Zeitebenen intakt.


28.02.2005 - 22:49

CRB Index - Rohstoffe im Bullenmarkt (2)


11.02.2005 - 23:16

CRB Index - Rohstoffe im Bullenmarkt

Kurz-Kommentierung: Um 1,58% auf 305,00 Punkte konnte heute der CRB Index ansteigen. Der CRB Index gilt als einer der Indikatoren, an denen die Verfassung der Rohstoffmärkte abgelesen werden kann. Bereits seit 2-3 Wochen befindet sich der Index in einem steilen Anstieg, der seinen Ausgangspunkt auf der Aufwärtstrendlinie seit 2001 hat. Das mittelfristige charttechnische Mindest-Kursziel liegt bei 310,00 Punkten dürfte bereits in dieser Woche erreicht werden. Eine weitere Zielzone liegt im Bereich von 340,00-350,00. Im Bereich von 320,00 Punkten muß jedoch mit dem Einsetzen einer Korrektur gerechnet werden.

Commodities Research Bureau (CRB) Index: 305,00 Punkte

Commodities Research Bureau (CRB) Index: 286,18 Punkte

Aktueller Wochenchart seit Januar 2001 (1 Kerze = 1 Woche) als Kurzupdate:

Unverändertes übergeordnetes Chartbild in dem maßgeblichen Rohstoff-Indikator.

Bullische Argumente/Signale:

  • Aufwärtstrend seit Oktober 2001 intakt.
  • März bis September 2004 relatives Rounding Bottom mit maßgeblichem BUY Trigger bei 285,00
  • Seit September 2004 Ausbildung eines "Handle"-Pullbacks in Form eines bullisch gekippten Diamanten. Dieser Pullback verzögert lediglich den weiteren mittelfristigen Anstieg.
  • Das mittelfristige charttechnische Mindest-Kursziel liegt bei 310,00 Punkten.
  • An dieser Stelle sei ein weiteres Kursziel ins Spiel gebracht. Es liegt im Bereich von 340,00-350,00.

Chart erstellt mit Qcharts


25.01.2005 - 21:39

CRB Index - Energie kontra GOLD

Commodities Research Bureau (CRB) Index: 286,46 Punkte

Anbei der aktualisierte Tageschart seit März 2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Der starke Energiesektor kann seit Tagen die schwache Tendenz bei GOLD aufheben. Der CRB Index behauptet sich gut. Seit Dezember 2004 konnte der Index gleich zweimal auf der dominanten Aufwärtstrendlinie, die seit Oktober 2001 ganz maßgeblich das Kursgeschehen bestimmt, nach oben abprallen. Der beschriebene Diamant entwickelt sich im Bereich der BUY Triggerlinie bei 285,28 Punkten regelkonform weiter. Bisher gibt es keinen Anlaß von dem bisher skizzierten bullischen Scenario mit einem Mindest-Kursziel von 310,00 Punkten abzurücken. Bei dem vorliegenden Chartbild ist es extrem schwierig konrekt greifbare Triggermarken zu nennen. Das Ziel steht bisher fest, der Weg kann sich jedoch noch hinziehen. Zu einer konkreteren Aussage können wir uns derzeit nicht durchringen. S. ausführliche Vorgänger-Kommentierung.

Chart erstellt mit Qcharts


13.01.2005 - 16:03

CRB Index - Die Bullen warten einfach nur
Weiterer Rohstoffpreisanstieg nur eine Frage der Zeit 09.11. 17:22

Commodities Research Bureau (CRB) Index: 284,41 Punkte


Anbei der aktualisierte Wochenchart seit dem 08.12.2002 (1 Kerze = 1 Woche)

Kurz-Kommentierung: Bezugnahme auf die bisherige Trendcheckserie. Seit mittlerweile 5 Wochen konsolidiert der CRB Index im Bereich der markanten BUY Triggermarke von 285,00 Punkten. Das Konsolidierungsmuster zeigt eine bullishe Flagge. Die Konsolidierung kann noch bis 279,00, maximal bis 276,50 Punkte verlaufen. Die Konsolidierung stellt eine letzte Verschnaufpause vor dem nächsten größeren Anstieg dar. Das übergeordnete Kursziel von 310,00 Punkten steht aus charttechnischer Sicht fest. Es ist nur eine Frage der Zeit bis der CRB Index wieder nach oben durchstartet.

[Link "Klicken Sie bitte hier, um die umfassende Vorgänger-Trendcheckserie einzusehen." auf www.godmode-trader.de/... nicht mehr verfügbar]

Commodities Research Bureau (CRB) Index: 282,53 Punkte

Anbei der aktualisierte Wochenchart seit April 2002 (1 Kerze = 1 Woche)

Diagnose/Prognose: Gegenüber der letzten charttechnischen Kurz-Besprechung vom 30.12.04 hat sich in diesem Indikatorindex für den Rohstoffmarkt nichts wirklich wesentlich Neues getan. Seit Oktober 2004 läuft der CRB Index in einer zähen Seitwärtskorrektur, die sich im Bereich der übergeordneten prozyklischen BUY Triggermarke bei 285,28 Punkten abspielt. Die beiden zentralen formationstechnischen Gebilde, die das Kursgeschehen seit Anfang 2004 bestimmen, ist zum einen das mehrfach beschriebene relative Rounding Bottom, zum anderen eine seit Oktober bestehende bullisch gekippte Diamantformation. Der mittel- bis langfristig dominante Trend weist nach wie vor nach oben. Der Diamant könnte sich theoretisch sogar bis 270,00 Punkten weiterentwickeln, ohne dass die übergeordneten Bullen ihr Terrain verlassen hätten. Das charttechnische Mindest-Kursziel für den nächsten Anstieg liegt bei den bisher genannten 310,00 Punkten. Ab wann wird man bärisch für den CRB Index? Nun. Sollte der Index auf das zentrale Unterstützungsniveau bei 264,00 abfallen, wäre das bereits ein Indiz, dass es zumindest zu einer überdeutlichen zeitlichen Ausdehnung der laufenden Korrekturbewegung kommen würde. Der dominante Aufwärtstrend würde aufgegeben werden, wenn es zum einem Abfallen auf Wochenschluß unter 264,00 kommen würde.


30.12.2004 - 22:03

CRB Index - Ausbruch, Rückfall, Pattsituation

Commodities Research Bureau (CRB) Index: 283,90 Punkte

Anbei der aktualisierte Wochenchart seit April 2002 (1 Kerze = 1 Woche)

Kurz-Kommentierung: Mitte November des morgen endenden Jahres konnte der CRB Index über den maßgeblichen BUY Trigger bei 285,28 Punkten regelkonform ausbrechen. Damit wurde eigentlich das übergeordnete charttechische Kursziel von 310,10 Punkten ausgelöst. Ab Anfang Dezember wurde der beginnende Ausbruch jedoch wieder schlagartig verkauft. Verantwortlich hierfür war zum einen der kurzfristige Sell Off bei den Edelmetallen, zum anderen die Korrektur im Ölpreis. Der CRB Index fiel unter den BUY Trigger zurück, wurde auf der Aufwärtstrendlinie seit Oktober 2001 jedoch wieder aufgefangen. Abgebrochener Ausbruch, anschließend aufgefangener Rückfall. Dies spricht für eine Patt-Situation im Bereich der Triggermarke bei 285,28 Punkten. Wir werten das dahingehend, dass der regelkonforme Ausbruch lediglich hinausgezögert wird. An dem übergeordnet bullischen Chart Setup hat sich nichts wesentlich geändert.