• CropEnergies AG - Kürzel: CE2 - ISIN: DE000A0LAUP1
    Börse: XETRA / Kursstand: 7,690 €
ANZEIGE

Eine der gestrigen Wunsch-Aktien in meinem Stream war die CropEnergies-Aktie. CropEnergies ist Mitglied der Südzucker-Familie und ein etablierter und gemessen an der Produktionskapazität führender europäischer Hersteller von Bioethanol. Wer die Aktien in seinem Depot hat, kann sich vor allem seit Ende Dezember 2016 über starke Kursgewinne freuen. Die Aktie zog in einer einzigen Kaufwelle um über 70 % an.

Mit einer solchen Performance dürfte klar sein, wer kurzfristig das Sagen hat und welcher Trend aus technischer Sicht zu unterstellen ist. Die Frage ist jedoch, wie weit die Aktie noch laufen kann. Die Antwort könnte Investoren wenig schmecken, vor allem wenn sie erst vor kurzem eingestiegen sind. Der langfristige Chart zeigt gleich 2 bedenkliche Entwicklungen:

CROPENERGIES-Nur-ein-Wort-Wahnsinnn-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1

1. Auch in den vergangenen Monaten und Jahren gab es mehrere dieser hochdynamischen Kaufwellen. Nahezu jede aber wurde anschließend spürbar, zum Teil sogar vollends korrigiert. Die letzte ähnlich dynamische Rally fand im September 2015 statt. In der Spitze legten die Kurse um ca. 70 % zu, bevor der große Kurseinbruch kam. Da drängt sich zwangsläufig ein Vergleich mit der aktuellen Performance auf.

2. Auf dem Weg nach oben hat die CropEnergies-Aktie bereits einige Hürden überwinden können. Was noch offen ist sind die Hochs aus 2007 im Bereich von 8 EUR bzw. 8,53 EUR. In einer bullischen Interpretation könnte man der Aktie eine neue Qualität unterstellen, mit der die Bewertungen auf ein neues Niveau angehoben werden. Dies würde bedeuten das die Kurse weiter in Richtung 10, 12 oder gar 15 € und darüber anziehen können. Die bärische Variante unterstellt jedoch, dass die Aktie im historischen Vergleich der letzten Jahre teuer ist und dementsprechend in naher Zukunft mit Abschlägen zu rechnen ist. Dieser Aspekt dürfte umso mehr zu treffen, umso weniger neue News es aus dem Unternehmen bzw. dem Sektor allgemein gibt.

Was wird passieren?

Welchen Weg die Aktie mit Sicherheit einschlagen wird, ist nicht bekannt. Deshalb lautet die Devise derzeit, dem laufenden Aufwärtstrend weiter zu folgen. Die Risiken müssen jedoch zwingend im Hinterkopf behalten werden. Entsprechende Topformationen und Ähnliches sollten die Alarmglocken läuten lassen. Bis dahin heißt es: the trend is your friend.

CROPENERGIES-Nur-ein-Wort-Wahnsinnn-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-2
CropEnergies AG

Wenn Sie sich für Trading-Know-how im Allgemeinen und kurzfristigen Handel im Speziellen interessieren sind Sie bei mir genau richtig. Folgen Sie mir auf Guidants!

„Das große GodmodeTrader-Handbuch“ geht in die nächste Runde! In Band 2 plaudern gleich sieben Top-Trader aus dem Nähkästchen und verraten Ihnen bewährte Strategien aus ihrem Handelsalltag. Neben dem klassischen Trading liegt ein weiterer Schwerpunkt auf Investments. Einsteiger wie Profis profitieren gleichermaßen von unserem Handbuch. Überzeugen Sie sich selbst! Die genauen Inhalte und eine Leseprobe finden Sie hier.