• CropEnergies AG - Kürzel: CE2 - ISIN: DE000A0LAUP1
    Börse: XETRA / Kursstand: 14,820 €

Förmlich explodierende Ethanolpreise haben die Aktie von CropEnergies in den vergangenen Wochen angetrieben. In der Spitze erreichte der Wert Kurse über 16,00 EUR, ehe im September eine Konsolidierung einsetzte. Heute stellte das Management die Halbjahresergebnisse des Geschäftsjahres 2020/21 vor.

Der Umsatz sank im Vorjahresvergleich um rund 11 % auf 399 Mio. EUR. Die Hauptursachen hierfür waren geringere Absatzmengen sowie niedrigere Erlöse für die abgesetzten Lebens- und Futtermittel. Ganz anders war dagegen die Entwicklung beim Gewinn. Das operative Ergebnis kletterte im zweiten Quartal von 28,6 auf 42,6 Mio. EUR und stellte damit das beste Quartalsergebnis der Unternehmensgeschichte dar. Im ersten Halbjahr lag das EBIT bei 50,7 Mio. EUR. Hierfür waren vorrangig deutlich höhere Preise bei erneuerbarem Ethanol verantwortlich.

Die zuletzt angehobene Jahresprognose wurde bestätigt. So erwarten die Verantwortlichen für das laufende Geschäftsjahr 2020/21 einen Umsatz zwischen 850 und 900 Mio. EUR (Vorjahr 899 Mio. EUR) und ein operatives Ergebnis zwischen 110 und 140 Mio. EUR ((Vorjahr: 104 Mio. EUR). Unterm Strich kalulieren Analysten derzeit mit einem Jahresgewinn je Aktie von 1,00 EUR, der 2021/22 auf 1,21 EUR je Aktie anziehen könnte. Die KGVs der Aktie betragen somit 15 und 12.


Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier. Schauen Sie sich in diesem Zusammenhang unbedingt auch unseren neuen Zertifikate-Modus im Charting an. So leicht ging Derivate-Trading noch nie von der Hand!


Die aktuelle laufende Konsolidierung bei dem Momentumttitel könnte sich zeitlich wie preislich durchaus noch etwas ausdehnen. Unterhalb von 14,14 EUR wären 13,26 EUR erreichbar, wo in Kürze auch der EMA50 auftreffen wird. Tiefere Ziele liegen bei 11,76 und 11,20 EUR. Diese dürften die Bullen aber kaum zulassen. Solange der seit März mehrfach bestätigte Aufwärtstrend intakt ist, haben die Käufer im mittelfristigen Zeitfenster klare Vorteile und Rücksetzer bieten Einstiegchancen.

Jahr 2019 2020e* 2021e*
Umsatz in Mio. EUR 899,20 887,10 941,70
Ergebnis je Aktie in EUR 3,77 1,00 1,21
KGV 4 15 12
Dividende je Aktie in EUR 0,30 0,40 0,24
Dividendenrendite 2,02 % 2,70 % 1,62 %
*e = erwartet
CROPENERGIES-Wo-kann-man-sie-abstauben-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
CropEnergies-Aktie