Nach der letzten Chartbesprechung im Juni entwickelte sich die Ctrip-Aktie noch aufwärts und erreichte ein Hoch knapp über der 40,00 USD-Marke. Auf dem Weg dorthin aktivierte der Titel ein prozyklisches Kaufsignal mit Ziel 50,00 USD. Doch dieses Ziel wurde mit einem Hoch bei 40,90 USD deutlich verfehlt. Im August fiel die Aktie auf ein neues Verlaufstief bei 31,00 USD zurück.

Neues spekulatives Kaufsignal naht

WERBUNG

Ausgehend von diesem Tief konnten sich die Wertpapiere bis zur 200-Tage-Linie bei rund 36,60 USD erholen. Doch dort prallte der Wert bärisch ab. Aktuell notieren die Aktien bei rund 33,50 USD. Sollte in den kommenden Tagen ein Anstieg über 34,50 USD stattfinden, könnten spekulative Anleger eine kleine Long-Position aufbauen. Denn in diesem Fall wird mit einer zweiten größeren Erholungsbewegung bis ca. 40,00 USD spekuliert.

Der Stopp für dieses Szenario muss jedoch zwingend auf dem letzten Tief bei 31,00 USD liegen.


Weitere interessante Chartanalysen:

COMMERZBANK - Ende der Erholung?

MICROSOFT - Aktienrückkaufprogramm angekündigt

PS: Nordex ist direkt gestern ausgebrochen und ist aktuell Tagesgewinner im TecDAX.


Live-Trading oder Ausbildung? DAX oder Dow Jones? Handeln mit Anleitung oder auf eigene Faust? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren


CTRIP-COM-Rebreak-abwarten-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Ctrip.com International Ltd.

Elliott-Wellen-Theorie hoch 4: Mit Tiedje XXL profitieren Sie maximal von André Tiedjes legendären Prognosen. Sichern Sie sich seine 4 Trading-Services PLUS exklusive DAX-Aktien-Analysen in einem Paket. Natürlich zum absoluten Vorzugspreis. Jetzt Tiedje XXL abonnieren


Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2019 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage