• Daimler AG - Kürzel: DAI - ISIN: DE0007100000
    Börse: XETRA / Kursstand: 37,940 €

Im aus Käufersicht schwierigen Dienstagshandel, der Dax liegt über ein Prozent im Minus, zeigt sich die Automobilbranche relativ positiv. Unter den top Dax-Gewinnern sind sowohl BMW, als auch Daimler zu finden. Auch Continental liegt gegenüber dem gestrigen Schlusskurs im Plus.

Die Trader Ausbildung: Weil auch Trading erlernt werden muss! 16 Wochen Betreuung, Video-Coaching, selbstbestimmtes Lerntempo, 4-wöchige Trading-Phase und Abschlusstest. Nehmen Sie Ihre Trading-Ausbildung jetzt in die Hand! Jetzt abonnieren

Bei den Autobauern ähnelt sich das momentane Chartbild. Hier kam es im Juni zusammen mit dem breiten Markt ausgehend vom EMA 200 zu einer Konsolidierung/Korrektur. In Daimler etablierte sich bei 34,29 EUR ein Unterstützungsbereich, während auf der anderen Seite bei ca. 38 EUR immer wieder Verkaufsinteresse aufkam. Der dortige Widerstand wird heute unter Druck gesetzt, nachdem die Bullen bereits gestern einen Ausbruchsversuch wagten. In Kombination mit der heutigen relativen Stärke gibt diese Entwicklung durchaus Hoffnung, dass der Daimler-Kurs in den nächsten Tagen weiter anziehen kann. Der Blick auf den Chart zeigt jedoch auch, dass sich die Bullen über weitere Herausforderungen nicht beschweren können. Bereits bei knapp 39 EUR geht es mit dem EMA 200 weiter, gefolgt von Widerständen bei 40 EUR, 42 EUR und knapp 45 EUR.

Diese Widerstände bergen natürlich auch entsprechende Risiken, die sich weiter verschärfen, sollte der Gesamtmarkt unter Druck bleiben und korrigieren. Dann könnte auch in der Daimler-Aktie der Ausbruchsversuch nach oben scheitern, was kurzfristig zu einem Test der Unterstützungszone bis hin zu 34,29 EUR führen dürfte. Kritisch im Sinne eines drohenden Abwärtstrends wird es jedoch erst dann, wenn der dortige Support nachhaltig unterschritten wird.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

DAIMLER-Bullen-machen-weiter-Druck-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Daimler Aktie