• Daimler AG - Kürzel: DAI - ISIN: DE0007100000
    Börse: XETRA / Kursstand: 37,190 €

In der Daimler-Aktie kommt es heute zu einem Dividendenabschlag. Er beträgt 0,90 EUR je Aktie.

Die Aktie befindet sich seit einem Hoch bei 96,07 EUR aus dem April 2015 in einer Abwärtsbewegung. Im Coronocrash fiel sie unter die untere Begrenzung dieser Bewegung ab. Es kam zu einem Ausverkauf, der zu einem Tief bei 21,01 EUR führte. Damit notierte der Wert auf dem tiefsten Stand seit April 2009.

Die Trader Ausbildung: Weil auch Trading erlernt werden muss! 16 Wochen Betreuung, Video-Coaching, selbstbestimmtes Lerntempo, 4-wöchige Trading-Phase und Abschlusstest. Nehmen Sie Ihre Trading-Ausbildung jetzt in die Hand! Jetzt abonnieren

Nach diesem Tief setzte eine massive Erholung ein. Der Aktienkurs kletterte auf ein Hoch bei 41,49 EUR. Damit notierte er kurzzeitig über dem letzten großen Zwischentief in der langfristigen Abwärtsbewegung. Dieses Zwischentief liegt bei 40,31 EUR. Seit diesem Hoch pendelt der Wert um die alte untere Begrenzung der Abwärtsbewegung. Das letzte Zwischenhoch in der Erholung bei 33,44 EUR wurde dabei zwar zweimal angelaufen, aber die Aktie drehte beide Male relativ deutlich darüber wieder leicht nach oben. Einen Angriff auf den Widerstand bei 40,31 EUR gab es in dieser Seitwärtsbewegung nicht mehr.

Worauf sollte man nun achten?

Einen größeren Impuls wird es wohl erst geben, wenn die Daimler-Aktie entweder über 40,31 EUR ausbricht oder unter 33,44 EUR abfällt. Kommt es zum Ausbruch nach oben, dann wäre Platz für einen weiteren Anstieg in Richtung 46,40-47,00 EUR und damit an den Abwärtstrend seit Januar 2018. Sollte der Wert allerdings unter 33,44 EUR abfallen, dann würde eine Abwärtsbewegung in Richtung 26,29 EUR drohen.

Zusätzlich lesenswert:

SAP - Nach Zahlen neues Allzeithoch?

ADOBE - Übertreibungsphase läuft

HENKEL - Ein Doppeltop liegt in der Luft

DAIMLER-Heute-Dividendenabschlag-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Daimler AG