• Daimler AG - Kürzel: DAI - ISIN: DE0007100000
    Börse: XETRA / Kursstand: 34,845 €

Anfang März war die Aktie von Daimler aus einem langfristigen Abwärtstrendkanal nach unten ausgebrochen und hatte damit den ohnehin steilen Abwärtstrend nochmals beschleunigt. Doch nach einer starken Erholung im Bereich von 21,00 EUR und dem Ausbruch über die Widerstandszone von 33,44 bis 34,08 EUR gelang im Juni der Wiedereintritt in den Abwärtstrendkanal.

Es gibt nicht nur einen Weg zu maximaler Performance: Jetzt KnockOut Trader OSZ und KnockOut Trader GOST von und mit Rocco Gräfe entdecken!

Zurückeroberter Abwärtstrendkanal könnte wieder unterschritten werden

Nach dem Ende der Aufwärtsbewegung auf Höhe des 61,8 %-Retracements der übergeordneten Verkaufswelle seit Mitte November 2019 bei 41,51 EUR wird diese Unterseite des Abwärtstrendkanals in den letzten Tagen wieder angesteuert.

Gerade die gestrige Abwärtsdynamik legt den Schluss nahe, dass die Trendlinie unterschritten und der Support bei 33,44 EUR attackiert wird. Dort könnten die Bullen allerdings das Ruder herumreißen und eine Kaufwelle bis 38,14 EUR starten. Allerdings wäre der Abwärtstrend seit Anfang Juni erst oberhalb dieser Hürde beendet und die 41,511 EUR-Marke erneut erreichbar.

Drei Musterdepots, 13 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

Setzt die Aktie dagegen dynamisch unter 33,44 EUR zurück, wäre zunächst ein Rückfall auf 30,70 EUR zu erwarten. Nach einer Erholungsphase stünde dann ein Test der wichtigen Unterstützung bei 29,01 EUR an. Sollte sich bei Verlassen des Trendkanals jedoch eine vergleichbare Abwärtsdynamik einstellen, wie dies im März der Fall war, könnte sogar die gesamte Erholung der letzten Wochen auf den Prüfstand gestellt werden.

Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere Analysen zu Edelmetallen, Aktien und den großen Indizes.

Neu: Als neues Mitglied von Guidants PROmax versorge ich Sie mit Tradingsetups, Investmentideen und bin Teil des Teams, das unser mittelfristiges Depot betreut. Wir freuen uns auf Sie!

DAIMLER-Im-Rückwärtsgang-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Daimler AG Chartanalyse (Tageschart)