• Daimler AG - Kürzel: DAI - ISIN: DE0007100000
    Börse: XETRA / Kursstand: 50,230 €

Die Daimler-Aktie befindet sich in einer langfristigen Abwärtsbewegung. Im Rahmen dieser Bewegung fiel die Aktie am 15. August 2019 auf ein Tief bei 40,31 EUR zurück. Danach bildete sie eine Bodenformation in Form einer inversen SKS aus. Am 16. Oktober kam es zum Ausbruch über die Nackenlinie und damit zur Vollendung der Bodenformation. Mit diesem Ausbruch ergab sich ein Ziel bei ziemlich exakt 58,00 EUR.

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 12 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PRO. Jetzt 14 Tage kostenlos testen!
WERBUNG

Anschließend kletterte der Wert an den Abwärtstrend seit Januar 2018. Dieser Abwärtstrend war aber eine zu hohe Hürde. In den letzten drei Handelstagen gab die Daimler-Aktie wieder etwas nach. Dabei riss sie sogar ein Abwärtsgap zwischen 52,97 und 52,30 EUR. Gestern näherte der Wert sich bereits dem beiden EMAs 50 und 200 bei aktuell 49,58 und 49,52 EUR an. Die Nackenlinie der inversen SKS liegt heute bei 47,23 EUR.

Im Oktober hat der Autoabsatz deutlich zugelegt, in Deutschland sogar um 12,7 %. Dies liegt allerdings auch daran, dass die Zahlen aus dem letzten Oktober sehr schwach waren und daher eine niedrige Basis vorhanden ist. Daimler profitierte allerdings von diesem Anstieg nicht.

Wie könnte sich die Aktie von Daimler in den nächsten Wochen entwickeln?

Die Daimler-Aktie hat an den beiden EMAs 50 und 200 eine erste Chance, wieder nach oben zu drehen und einen erneuten Ausbruchsversuch über den Abwärtstrend seit Januar 2018 zu unternehmen. Sollte die Aktie diese Chance nicht wahrnehmen, dann könnte es noch einmal zu Abgaben bis ca. 47,23 EUR kommen. An dieser Stelle ergäbe sich eine zweite Chance für die Bullen. Erst wenn der Wert auch diese zweite Chance nicht nutzen würde, würde sich das Chartbild deutlich eintrüben.

Zusätzlich lesenswert:

SIEMENS - Hat die Aktie noch Potenzial nach oben?

EUR/USD-Tagesausblick - Es fehlten nur ein paar Pips

DAIMLER-Zwei-Chancen-für-die-Bullen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Daimler AG